Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Fisch-Burger mit Dilldressing

4 Portionen
Mittel
Fertig in: 1:30 Std.
Zubereitungszeit: 35 Min.
Erstellt am: 17.11.2016
Zuletzt geändert am: 24.04.2017

FÜR DIE BUNS

  • 125 ml Milch
  • ½ Würfel Hefe
  • ½ Tl Zucker
  • 30 g Butter
  • 1 Ei
  • ½ Tl Salz
  • 400 g Mehl
  • 1 Eigelb
  • 1 El Sesam

FÜR DIE PATTYS

  • 4 Scheiben Vollkorntoast
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 5 Stiele krause Petersilie
  • 2 Stiele Estragon
  • 1 Zwiebel
  • 600 g Seelachsfilet
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paniermehl

FÜR DAS TOPPING

  • 1 Kistchen Brunnenkresse
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 rote Zwiebel
  • 100 g saure Sahne
  • 2 El gehackter Dill
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Fett zum Braten

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    3885 kj / 928 kcal
  • Eiweiß: 52 g
  • Kohlenhydrate: 87 g
  • Fett: 39 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
35 Min.
Fertig in
1:30 Std.
  1. Für die Buns Milch, 125 ml Wasser, Hefe und Zucker im Mixbehälter 2 Minuten/37 °C/Stufe 1 erwärmen. Die Mischung 10 Minuten ruhen lassen. Butter, Ei, Salz und Mehl dazugeben und Teigknet-Taste/4 Minuten kneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte von Hand durchkneten, zur Rolle formen und 4 große oder 8 kleinere Teile abstechen. Aus den Teigstücken Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit einem sauberen Küchentuch abgedeckt 30 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Brötchen etwas andrücken, mit verquirltem Eigelb bepinseln und nach Belieben mit Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen, sie sollten nicht zu dunkel und zu knusprig werden. (Bei der Zubereitung von 8 Buns 15 Minuten backen.) Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  2. Das Toastbrot entrinden, würfeln und 10 Minuten in der Milch einweichen.
  3. Die Kräuter waschen, trocken Schütteln und die Blätter abzupfen. Die Zwiebel schälen, vierteln und mit den Kräutern im Mixbehälter 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Die Zwiebel-Kräuter-Mischung mithilfe des Spatels runterschieben. Das Fischfilet abspülen, trocken tupfen und in groben Stücken in den Mixbehälter geben. Das eingeweichte Toastbrot gut ausdrücken und mit dem Ei, Salz und Pfeffer mit den anderen Zutaten 15 Sekunden/Stufe 5 im Mixbehälter zerkleinern. Die Masse mithilfe des Spatels runterschieben und weitere 10 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Ist der Teig zu trocken, etwas Wasser oder 1 zusätzliches Ei unterkneten. Den Teig nochmals abschmecken.
  4. Mit feuchten Händen aus dem Teig 4 große oder 8 kleine Pattys formen und vorsichtig im Paniermehl wälzen. Von jeder Seite etwa 4 Minuten vorsichtig mit etwas Öl in der Pfanne anbraten. Die Burger-Brötchen halbieren und die Schnittflächen kurz toasten.
  5. Für die Toppings die Brunnenkresse abschneiden, waschen, trocknen und grob hacken. Die Salatgurke schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Saure Sahne mit Dill verrühren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die unteren Brötchenhälften mit etwas Brunnenkresse belegen und die Pattys darauf platzieren. Gurken- und Zwiebelscheiben darauf arrangieren und mit Brunnenkresse abschließen. Dilldressing darüber verteilen. Mit den oberen Brötchenhälften bedecken.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Ronny30 am 15.11.2018 um 20:14 alle

von Madame2000 am 27.06.2018 um 22:24 alle

Kännte man das Rezept auch mit Lachs zubereiten?

von Vivien_MC am 28.06.2018 um 08:57 alle

Hallo Madame2000, ja, du kannst dieses Rezept auch alternativ mit Lachs zubereiten. Viele Grüße Vivien

von Gustavsburg am 16.05.2018 um 13:31 alle

von Frauwurst am 08.05.2018 um 15:09 alle