Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Fischauflauf mit Kartoffeln

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:35 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 20.02.2017
Zuletzt geändert am: 02.03.2018
  • 200 g Kartoffeln
  • 100 g Möhren
  • 1/2 Lauchstange
  • 600 g Viktoriabarschfilet
  • 1 Tl Salz
  • 1/2 Bund Dill
  • 100 g saure Sahne
  • 1/2 El Tomatenmark
  • ½ Tl Pfeffer

AUSSERDEM:

  • 4 Bögen Backpapier

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1043 kj / 249 kcal
  • Eiweiß: 31 g
  • Kohlenhydrate: 13 g
  • Fett: 8 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
0:35 Std.
  1. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Möhren schälen, halbieren und in Stifte schneiden. Lauch putzen, halbieren, seitlich einschneiden, die einzelnen Lauchblätter lösen, waschen und trocknen. Das Fischfilet waschen, trocken tupfen, mit insgesamt ½ Tl Salz einreiben und in 4 Portionen teilen.
  2. Den Dill waschen, trocken schütteln und hacken. Die saure Sahne mit Tomatenmark und Dill mischen und mit ½ Tl Salz und ½ Tl Pfeffer abschmecken.
  3. Je einen Bogen Backpapier ausbreiten und die Kartoffelscheiben ringförmig darauf platzieren. Die Möhrenstifte gleichmäßig darauf verteilen. Jeweils 1 Lauchblatt zusammenfalten und darauflegen, das Fischfilet daraufsetzen und mit der Sahne-Dill-Creme bestreichen. Das Papier darüber zusammennehmen, falten und an den Seiten gut verschließen. Die Päckchen nebeneinander in den flachen und tiefen Dampfeinsatz legen. 1 l Wasser in den Mixbehälter geben und mit der Dampfgar-Taste garen. Die Päckchen vorsichtig auspacken und auf vorgewärmten Tellern servieren.

 

Tipp:

Anstelle von Hechtfilet könnt Ihr auch Filet von jedem anderen Fisch verwenden. Ideal sind festfleischige Sorten, die beim Garen nicht so schnell zerfallen.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine