Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Fischcremesuppe

MC plus
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:25 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 18.11.2020
  • 500 g Fischfilet (z. B. Rotbarsch, Kabeljau, Seehecht, Seelachs)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel (70 g)
  • 2 El Olivenöl
  • 70 g Tomatenmark
  • 1 Tl getrocknete Kräuter der Provence
  • 1/2 Tl Anissamen
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Tl Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Msp. Safranpulver nach Belieben

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    913 kj / 218 kcal
  • Eiweiß: 33 g
  • Kohlenhydrate: 5 g
  • Fett: 7 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:25 Std.
  1. Die Fischfilets unter fließendem Wasser abspülen, trocken tupfen und in grobe Stücke schneiden.
  2. Die Knoblauchzehen schälen, die Zwiebel schälen und halbieren. Knoblauchzehen und Zwiebel in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 6 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Die Masse mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben, das Olivenöl dazugeben und alles ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/5 Minuten/110 °C dünsten.
  3. 800 ml warmes Wasser, Fischfilets, Tomatenmark, Kräuter der Provence, Anissamen, Cayennepfeffer, 1 Teelöffel Salz und 1 Prise Pfeffer dazugeben. Mit eingesetztem Messbecher 10 Minuten/100 °C/Stufe 1 garen. Anschließend mit eingesetztem Messbecher 40 Sekunden/Stufe 3–8 schrittweise ansteigend pürieren.
  4. Falls die Suppe zu dickflüssig wird, etwas Wasser hinzufügen. Die Suppe nach Belieben mit Safran verfeinern und noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe abschließend noch einmal mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 4 verrühren.
  5. Die Fischcremesuppe auf tiefe Teller verteilen und heiß servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine