Zum Inhalt springen
© JennyN
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © JennyN

Fischfilet mit Brokkoli, Reis und Dillsauce

MC connect
4 Portionen Portionen
Einfach
Fertig in: 0:40 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 03.01.2020
Zuletzt geändert am: 13.03.2020
  • 1200g Wasser
  • 1 Gemüsebrühwürfel 8für je 0,5l) oder 1 geh. Tl Gewürzpaste für Gemüsebrühe
  • 250g Reis, parboiled
  • 500g Brokkoli oder Blumenkohl, in Röschen
  • 600-800 g Fischfilet ( z.B. Rotbarsch, Lachs ohne Haut, Pangasius), in vier gleichen Streifen
  • 3/4 Tl Salz
  • 3/4 Tl Pfeffer
  • 1 Zitrone, Schale abreiben, Saft auspressen
  • 1 Bund Dill, frisch
  • 200g Milch
  • 30g Mehl
  • 30g Butter
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
0:40 Std.
  1. 1. Wasser und Brühwürfel in den Mixbehälter geben, Kocheinsatz einhängen, Reis einwiegen, Dampfgaraufsatz tief aufsetzen, Brokkoliröschen hineingeben, Dampfgaraufsatz verschließen und 12 Min./Stufe1 vorgaren. in dieser Zeit, den Dampfgaraufsatz flach mit Backpapier belegen, Fischfilets mit Salz und Pfeffer, Zitronensaft und - Schale und einbisschen Dill würzen und auf das Backpapier auf dem Dampfgaraufsatz flach legen.
  2. Nach dem Vorgaren Dampfgaraufsatz flach mit den Fischfilets in den Dampfgaraufsatz tief einlegen und 14 Min./ Stufe 1 fertig garen.
  3. Kompletter Dampfgaraufsatz zur Seite stellen, Kocheinsatz mit dem Spatel herausnehmen, Mixbehälter leeren und Garflüssigkeit auffangen.
  4. Den Dill in den Mixbehälter geben und 3 Sek./Stufe 6 zerkleinern. Wer möchte, kann ein paar Dillstängel bei Seite legen zum Dekorieren.
  5. 300g Garflüssigkeit - ggf. mit Wasser auffüllen-, Milch, Mehl, Butter und 1/2 Tl Salz zugeben, 4 Min. / 100°C / linksrum / Stufe 3 aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und Dillsauce zu Fisch, Gemüse und Reis servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Rasermutter am 17.07.2020 um 19:40 Uhr

Lecker, ist sogar mein Sohn

von Diana1990 am 14.05.2020 um 01:30 Uhr

Hallo wie kann ich mir das Rezept abspeichern?

von sonja87 am 20.04.2020 um 20:02 Uhr

Geschmacklich war es gut. Beim nächsten Mal werde ich aber die Zeit beim Vorgarten deutlich verkürzen müssen. Sowohl Reis als auch Brokkoli waren leider zu durch.

von KatNau1982 am 20.04.2020 um 15:38 Uhr

Mega lecker...musste nichts abändern. Das kommt zu meinen Lieblingsgerichten 😍

von hknewbie am 18.04.2020 um 19:14 Uhr

Hallo Jenny, Danke fürs Teilen. Insbesondere der Fisch hat uns ausgezeichnet geschmeckt. Beim nächsten mal werden wir das Vorgaren etwas verkürzen und bei der Soße etwas weniger Wasser bzw. Milch nehmen (da recht flüssig). Aber Geschmacklich war das Gericht echt Top!

von Aatami1 am 08.04.2020 um 21:23 Uhr

Ich verstehe die Angabe nicht: 1 Gemüsebrühwürfel oder 8???

von JennyN am 10.04.2020 um 11:50 Uhr

8 is ein Tippfehler, einfach 1 Würfel Brühe oder 1 Tl