© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Fischspieße

4 Portionen
Einfach
MC plus

Fertig in: 1:35 Std.; Zubereitungszeit: 12 Min.
(0 Bewertungen)
  1. Die Knoblauchzehe schälen, halbieren und in den Mixbehälter geben. Die Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und ebenfalls in den Mixbehälter geben. 2 Prisen Salz und die restlichen Zutaten hinzufügen und alles 10 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Die Masse mithilfe des Spatels herunterschieben und den Vorgang wiederholen.
  2. Die Paste mit der Anbrat-Taste/3 Minuten erhitzen, damit sich die Aromen voll entfalten können. Die Chermoula umfüllen und abkühlen lassen.
  3. Das Fischfilet waschen, trocknen und in Würfel (ca. 5 cm) schneiden. Mit der Chermula bedecken und mindestens eine Stunde marinieren lassen.
  4. Die Kirschtomaten waschen und trocken tupfen. Die Zitronen in Spalten schneiden und abwechselnd mit den Fischwürfeln und den Kirschtomaten auf Spieße stecken. Die Fischspieße gleichmäßig auf beide Dampfaufsätze verteilen.
  5. Reis in den Kocheinsatz geben, in den Mixbehälter einsetzen, 1/2 Tl Salz darüber streuen und über den Reis 1 l Wasser in den Mixbehälter gießen. Die Dampfaufsätze aufsetzen und mit der Dampfgar-Taste garen.
  6. Die Fischspieße mit dem Reis servieren.

Kommentare

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

Zutaten Zutaten per E-Mail versenden

FÜR DIE CHERMOULA:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Salz
  • 1/2 Tl Paprikapulver
  • 1/2 Tl gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 Prisen Pfeffer
  • Saft von einer Zitrone
  • 1 Tl Essig
  • 1 El Olivenöl

AUSSERDEM:

  • 800 g Kabeljaufilet
  • 24 Kirschtomaten
  • 2 Zitronen
  • 250 g Reis

Nährwerte

Pro Portion:

  • Brennwert
    1775 kj / 424 kcal
  • Eiweiß: 43 g
  • Kohlenhydrate: 49 g
  • Fett: 6 g