Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Fischsuppe Bouillabaisse

6 Portionen
Mittel
Fertig in: 0:38 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 01.04.2019
  • 1/2 Zucchini (100 g)
  • 500 g gemischte Fischfilets (z. B. Zander, Seeteufel, Dorade, Rotbarbe)
  • 300 g Miesmuscheln
  • 100 g Meeresfrüchte (z. B. Garnelen, Calamaretti)
  • 1/4 Tl Salz
  • 4 Prisen Pfeffer
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1 Zwiebel (80 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Tomaten (100 g)
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Möhre (80 g)
  • 1 Stück Knollensellerie (150 g)
  • 1/2 Stange Lauch (70 g)
  • 1 rote Paprikaschote (150 g)
  • 200 ml zimmerwarme Gemüsebrühe
  • 50 ml Apfelsaft
  • 400 ml zimmerwarme Fischbrühe
  • 1 Msp. Kurkuma

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    766 kj / 183 kcal
  • Eiweiß: 20 g
  • Kohlenhydrate: 9 g
  • Fett: 4 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
0:38 Std.
  1. Die Zucchini waschen, vierteln und in 0,5 cm breite Stifte schneiden. Die Fischfilets unter fließendem Wasser abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Miesmuscheln und Meeresfrüchte säubern, bereits geöffnete Miesmuscheln entfernen. Den Fisch mit 1/4 Teelöffel Salz und 2 Prisen Pfeffer würzen, dann mit Miesmuscheln, Meeresfrüchten und Zucchinistiften im tiefen Dampfgaraufsatz verteilen.
  3. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Die Stücke bei Bedarf mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und den Vorgang wiederholen. Die Petersilie in ein anderes Gefäß umfüllen.
  4. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen. Die Tomaten waschen, halbieren und ohne Stielansatz mit der halbierten Zwiebel und den Knoblauchzehen im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben, Olivenöl dazugeben und alles ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/4 Minuten dünsten.
  5. Möhre und Knollensellerie schälen und waschen. Lauch putzen und waschen. Paprikaschote halbieren, entkernen, innen und außen waschen, ohne Stielansatz mit dem anderen Gemüse in grobe Stücke schneiden und zu der Tomaten-Zwiebel-Mischung in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 6 grob zerkleinern. Anschließend ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/4 Minuten dünsten.
  6. Zimmerwarme Gemüsebrühe, Apfelsaft, zimmerwarme Fischbrühe, 400 ml lauwarmes Wasser, Kurkuma und 2 Prisen Pfeffer dazugeben, den vorbereiteten Dampfgaraufsatz aufsetzen, verschließen und das Ganze mit der Dampfgar-Taste/15 Minuten garen. Nach dem Garen noch geschlossene Miesmuscheln entfernen.
  7. Die Suppe nochmals abschmecken und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 1 verrühren.
  8. Die Bouillabaisse auf tiefe Teller verteilen. Fischstücke, Meeresfrüchte, Miesmuscheln und Zucchini einlegen und das Ganze mit Petersilie bestreut servieren.

TIPP

Wenn keine Kinder mitessen, ersetzen Sie die Gemüsebrühe und den Apfelsaft durch 250 ml Weißwein.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine