Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Fleischpastete

1 Stück
Mittel
Fertig in: 3:20 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 26.11.2018

FÜR 1 KLEINE KASTENFORM

  • 250 g fettes Schweinefleisch
  • 1 Hähnchenbein (200 g)
  • 100 g roher Speck
  • 1 Bund Suppengemüse (Möhre, Sellerie, Lauch; 800 g)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 Pimentkörner
  • 100 g Hähnchenleber
  • 1 Brötchen vom Vortag (40 g)
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 Msp. Muskat
  • 1 Prise gemahlener Ingwer
  • 1/2 Tl Salz
  • 1/4 Tl Pfeffer

AUSSERDEM

  • Butter und Paniermehl für die Form nach Belieben

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    4472 kj / 1068 kcal
  • Eiweiß: 93 g
  • Kohlenhydrate: 14 g
  • Fett: 71 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
3:20 Std.
  1. Das Fleisch (außer der Hähnchenleber) von den Knochen lösen, von Fett und Sehnen befreien und in grobe Stücke schneiden. Das Fleisch in den Mixbehälter geben und mit 1 Liter kaltem Wasser übergießen.
  2. Das Suppengemüse putzen und waschen, Möhre und Sellerie schälen und zusammen mit dem Lauch in grobe Stücke schneiden. Alles zusammen mit dem Lorbeerblatt und den Pimentkörnern in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 85 Minuten/100 °C/Stufe 1 kochen.
  3. Die Leber zum Fleisch in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Minuten/100 °C/Stufe 1 garen.
  4. Anschließend Fleisch und Gemüse durch ein Sieb abgießen und die Brühe dabei auffangen. Das Fleisch 30 Minuten abkühlen lassen und das Gemüse entsorgen.
  5. Das Brötchen in eine Schüssel legen und mit etwas von der Brühe übergießen. Die restliche Brühe beiseitestellen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  6. Das abgekühlte Fleisch mit dem leicht ausgedrückten Brötchen wieder in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 40 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Die Masse mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  7. Anschließend das Ei, Muskat, Ingwer, 1/2 Teelöffel Salz und 1/2 Teelöffel Pfeffer zu der Fleischmasse geben und alles noch einmal mit eingesetztem Messbecher 40 Sekunden/Stufe 2 vermengen. Ist die Masse zu trocken, ein wenig von der Brühe zugeben und erneut mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 2 verrühren.
  8. Die Kastenform mit Backpapier auslegen oder mit Butter und Paniermehl einfetten. Die Kastenform bis drei Viertel ihrer Höhe mit der Masse auffüllen. Die Oberfläche glatt streichen und die Kastenform auf die Arbeitsfläche klopfen, damit sich die Masse gut verteilt. Im heißen Backofen 1 Stunde backen.
  9. Nach dem Backen die Pastete auskühlen lassen. Die Pastete erst aus der Form nehmen, wenn sie vollkommen ausgekühlt ist.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine