Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Forelle mit Kartoffel-Gurken-Gemüse

Neu
MC plus
4 Portionen
Mittel
Fertig in: 0:49 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 13.09.2021
Zuletzt geändert am: 19.08.2021
  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 1 1/2 Tl Salz
  • 2 küchenfertig ausgenommene Forellen (800 g)
  • 1 unbehandelte Zitrone (70 g)
  • 4 Zweige Thymian
  • 1/2 Tl Pfeffer
  • 2 Salatgurken (600 g)
  • 3 Frühlingszwiebeln (80 g)
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1 Tl Gemüsebrühepulver
  • 4 El Olivenöl
  • 4 El Weißweinessig
  • 1 Tl Senf

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2299 kj / 549 kcal
  • Eiweiß: 48 g
  • Kohlenhydrate: 43 g
  • Fett: 20 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
0:49 Std.
  1. Die Kartoffeln waschen, schälen, in 2 cm dicke Scheiben schneiden und in den Kocheinsatz geben. Den Mixbehälter mit 1 Liter zimmerwarmem Wasser füllen, den Kocheinsatz einhängen und die Kartoffeln mit ½ Teelöffel Salz bestreuen.
  2. Die Forellen unter fließendem kaltem Wasser innen und außen abspülen und trocken tupfen. Die Zitrone waschen und in 1 cm breite Scheiben schneiden. Den Thymian waschen und trocken schütteln. Die Innenseite der Forellen mit ½ Teelöffel Salz und ¼ Teelöffel Pfeffer bestreuen und mit den Zitronenscheiben und den Thymianzweigen befüllen.
  3. Den tiefen Dampfgaraufsatz auf den Mixbehälter aufsetzen und den flachen Dampfgareinsatz einhängen. Die Forellen in den flachen Dampfgareinsatz legen. Den Dampfgaraufsatz verschließen und mit der Dampfgar-Taste/13 Minuten garen.
  4. Die Gurken waschen, schälen und in 0,5 cm breite Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in 0,5 cm breite Ringe schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden.
  5. Den Dampfgaraufsatz verschlossen beiseitestellen. Den Kocheinsatz aus dem Mixbehälter heben und die Kochflüssigkeit aus dem Mixbehälter umfüllen.
  6. 80 ml heiße Kochflüssigkeit wieder in den Mixbehälter füllen, Gemüsebrühepulver, Olivenöl, Weißweinessig, Senf, ½ Teelöffel Salz und ¼ Teelöffel Pfeffer dazugeben und mit eingesetztem Messbecher 1 Minute/120 °C/Stufe 2 verrühren. Die Gurken- und Kartoffelscheiben sowie die Frühlingszwiebeln dazugeben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/5 Minuten/100 °C/Stufe 1 vermengen.
  7. Die Forellen aus dem Dampfgareinsatz herausheben und filetieren. Dazu die Forelle entlang der Rückenflosse leicht einschneiden und die Haut vorsichtig abziehen. Das obere Filetstück in zwei Teilen von der Mitte aus von den Gräten lösen und auf einen Teller legen. Nun das gesamte Fischskelett inklusive der Gräten von der Schwanzflosse aus von der unteren Forellenseite lösen und entsorgen. Das nun offengelegte untere Filetstück von der Haut lösen, auf einen weiteren Teller legen und mit der zweiten Forelle ebenso verfahren.
  8. Die Forellenfilets und das Kartoffel-Gurken-Gemüse auf Teller verteilen und mit dem Schnittlauch bestreut servieren.

 

TIPP

Sollten die Forellen zu groß für den Dampfgareinsatz sein, können Sie einfach die Schwanzflosse entfernen.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine