Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: N.N.
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Frische Radieschen-Dill-Suppe

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:42 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 01.09.2016
Zuletzt geändert am: 24.04.2017
  • 300 g mehligkochende Kartoffeln
  • 2 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Rapsöl oder Butter
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 125 g Sahne
  • 1 Bund Radieschen
  • 250 gekochter Schinken
  • 1 El gehackter Dill
  • Salz
  • Pfeffer
  • geriebene Muskatnuss

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1424 kj / 340 kcal
  • Eiweiß: 16 g
  • Kohlenhydrate: 16 g
  • Fett: 19 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
0:42 Std.
  1. Die Kartoffeln und Möhren schälen und waschen. Zwiebel und Knoblauch schälen, die Zwiebel vierteln. Kartoffeln und Möhren grob würfeln und in den Mixbehälter geben. Die Turbotaste 2x betätigen. Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und die Turbotaste 1x betätigen. Das Gemüse umfüllen und den Mixbehälter reinigen.
  2. Öl oder Butter in den Mixbehälter geben und 45 Sekunden/90 °C/Stufe 1 erhitzen. Das Gemüse hinzufügen und Anbrat-Taste/6 Minuten/100 °C andünsten. Gemüsebrühe und Sahne zugießen und 15 Minuten/100 °C/Stufe 1 köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit Radieschen putzen, waschen und in feine Stifte schneiden. Schinken fein würfeln.
  4. Nach Ende der Garzeit die Suppe 20 Sekunden/schrittweise ansteigend über Stufe 6-7-8 fein pürieren, Dill unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Suppe anrichten und mit Schinkenwürfeln und Radieschenstiften bestreut servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Kubi861 am 07.05.2020 um 16:49 Uhr

von Momo1989 am 22.01.2020 um 16:59 Uhr

Ist ganz gut, gerade für zwischendurch wenn man nicht so viel Zeit hat.

von Wildelotte am 10.01.2019 um 18:19 Uhr

von Smurfy am 21.06.2018 um 19:12 Uhr

Einfach super lecker und die Suppe ist schnell zubereitet. Ich habe aber statt Kartoffeln lieber Süsskartoffeln genommen.

von Steffi2.0 am 13.06.2018 um 19:54 Uhr

Sehr leckere deftige Suppe.

von kochsven am 14.05.2018 um 21:47 Uhr