Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Frischkäse-Radieschen-Aufstrich

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:05 Std.
Zubereitungszeit: 5 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 26.11.2018
  • 70 g Radieschen
  • 1 Kistchen Kresse (50 g)
  • 200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 1/4 Tl Salz
  • 1/4 Tl Pfeffer

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    712 kj / 170 kcal
  • Eiweiß: 6 g
  • Kohlenhydrate: 2 g
  • Fett: 16 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
5 Min.
Fertig in
0:05 Std.
  1. Die Radieschen putzen und waschen. Die Kresse abschneiden, unter Wasser kurz abbrausen, trocken tupfen und 1/2 Esslöffel für die Garnitur beiseitelegen. Die restliche Kresse mit den Radieschen im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/3 Sekunden fein zerkleinern. Die Stücke mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und den Vorgang bei Bedarf wiederholen.
  2. Den Frischkäse dazugeben, mit je 1/4 Teelöffel Salz und Pfeffer würzen und alles mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 4 vermischen.
  3. Den Aufstrich mit der restlichen Kresse garniert servieren.

Tipp

Der Aufstrich schmeckt gut auf knusprigem Brot, passt aber auch zu knackiger Rohkost als Dip.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von kathimaus am 05.07.2020 um 09:00 Uhr

Schnell, einfach, lecker, habe mich genau an die Zubereitung gehalten, Konsistenz ist sehr gut geworden, habe aber anstatt Kresse, Tk Kräutermischung verwendet

von Venny1089 am 21.10.2019 um 17:00 Uhr

von Elpirata42 am 01.12.2018 um 15:11 Uhr

Sehr lecker, egal ob zum dippen oder als Brotaufstrich

von lightblue am 08.07.2018 um 15:48 Uhr

Ein sehr leckerer Dip

von manimoni am 11.05.2018 um 15:19 Uhr

von ElliCooking am 22.10.2017 um 21:35 Uhr

Sehr lecker, wenn man Kresse mag. Aber diese herbe Schärfe gibt erst den richtigen Pfiff. Toll!

von Asmo am 23.07.2017 um 17:01 Uhr

Schnell und lecker, habe auch Schnittlauch genommen.

von Radieschen am 18.03.2017 um 17:35 Uhr

Sehr gut! Perfekt zum Gemüse dippen oder auch als Brotaufstrich. Mit Schnittlauch auch sehr lecker.

von Sabinett am 11.01.2017 um 17:34 Uhr

sehr lecker!! aber mit mehr Radieschen :-)

von hmm am 07.01.2017 um 12:45 Uhr

Geschmacklich nicht sooo überragend, aber sehr schnell zubereitet.

von Kuba00 am 03.01.2017 um 20:49 Uhr

Sehr gutes Rezept. Man muss etwas darauf achten nicht zuviel Radieschen zu nehmen, sonst wird es zu wässrig obwohl nach einiger Zeit im Kühlschrank der Aufstrich nachdickt. Anstatt Kresse habe ich Schnittlauch genommen dass schmeckt auch sehr gut.

von Radieschen am 18.03.2017 um 17:34 Uhr

Stimmt! Mit Schnittlauch sehr lecker.