Zum Inhalt springen
  • Wichtige Information

    Lieber Kunde, Sie möchten alle tollen Features nutzen und neue Rezepte des Monsieur Cuisine connect erhalten?

    Unsere Empfehlung:
    Laden Sie jetzt unser neuestes Software Update herunter. Bitte installieren Sie dieses unbedingt vor dem ersten Gebrauch der Maschine. Allen bestehenden Kunden empfehlen wir ebenfalls ausdrücklich ein Update durchzuführen. Eine genaue Anleitung dafür finden Sie hier.

© NGV mbH
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Fruchtiges Puten-Curry

MC conncet
6 Portionen
Mittel
Fertig in: 0:58 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 03.02.2021
Zuletzt geändert am: 08.02.2021
  • 1 Bund Petersilie
  • 400 g Langkornreis (Kochzeit 15 Minuten)
  • 1 1/2 Tl Salz
  • 600 g Putenbrustfilets
  • 5 Möhren (400 g)
  • 2 Stangen Lauch (300 g)
  • 1/2 Tl Pfeffer
  • 5 Pfirsiche (700 g)
  • 2 Zwiebeln (160 g)
  • 4 cm Ingwer
  • 1 El Speiseöl
  • 3 Tl Currypulver
  • 400 ml zimmerwarme Kokosmilch
  • 200 ml warme Gemüsebrühe
  • 3 Tl Speisestärke
  • 200 g Erbsen (TK)
  • 100 g Cashewkerne

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2500 kj / 597 kcal
  • Eiweiß: 39 g
  • Kohlenhydrate: 80 g
  • Fett: 12 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
0:58 Std.
  1. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Die Petersilie umfüllen und den Mixbehälter ausspülen.
  2. Den Reis in den Kocheinsatz geben und in den Mixbehälter einsetzen. ½ Teelöffel Salz drüberstreuen und über den Reis 1,5 Liter lauwarmes Wasser in den Mixbehälter gießen.
  3. Die Putenbrustfilets unter fließendem kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. In 3 cm breite Würfel schneiden und im flachen Dampfgareinsatz verteilen. Die Möhren waschen, schälen und in 0,5 cm breite Scheiben schneiden. Dicke Möhren längs halbieren.
  4. Den Lauch waschen, putzen und in 1 cm breite Ringe schneiden. Dicke Stangen vorher längs halbieren. Möhren und Lauch im tiefen Dampfgaraufsatz verteilen, dabei darauf achten, dass einige Lüftungsschlitze frei bleiben.
  5. Putenbrustwürfel, Möhren und Lauch mit ½ Teelöffel Salz und ¼ Teelöffel Pfeffer würzen. Den Dampfgaraufsatz auf den Mixbehälter aufsetzen, den flachen Dampfgareinsatz einsetzen, verschließen und alles mit der Dampfgar-Taste/15 Minuten garen.
  6. Die Pfirsiche waschen, kreuzweise einritzen und mit kochendem Wasser überbrühen. Kurz ziehen lassen und anschließend häuten. Das Fruchtfleisch vom Kern lösen und in 4 cm breite Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und halbieren, den Ingwer schälen.
  7. Den Dampfgaraufsatz verschlossen beiseitestellen, den Kocheinsatz herausnehmen, den Reis warmhalten, den Mixbehälter leeren und kalt ausspülen.
  8. Zwiebeln und Ingwer in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/3 Sekunden zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben. Speiseöl, Currypulver, ½ Teelöffel Salz und ¼ Teelöffel Pfeffer dazugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/3 Minuten dünsten.
  9. Zimmerwarme Kokosmilch, warme Gemüsebrühe und die Speisestärke dazugeben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 5 mixen. Die Pfirsiche dazugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit Linkslauf/5 Minuten/Stufe 1/100 °C garen. Möhren, Lauch, Putenbrustwürfel, Erbsen und Cashewkerne dazugeben und nochmals ohne eingesetzten Messbecher mit Linkslauf/5 Minuten/Stufe 1/100 °C garen.
  10. Das Putencurry nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/20 Sekunden/Stufe 1 unterrühren.
  11. Reis und Putencurry mit der Petersilie bestreut servieren.

 

TIPPS

Feste Pfirsiche lassen sich auch gut mit einem Sparschäler schälen. Sehr reife Pfirsiche brauchen nur kreuzweise eingeritzt zu werden und schon kann man die Haut leicht abziehen.

Die frischen Pfirsiche können auch durch Pfirsiche aus der Dose (480 g) ersetzt werden.

 

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine