Zum Inhalt springen
© steffi_b687
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © steffi_b687

Gartenkräutergewürz

MC connect
1 Gläser
Einfach
Fertig in: 2:00 Std.
Zubereitungszeit: 5 Min.
Erstellt am: 22.11.2020
Zuletzt geändert am: 08.01.2021
  • 5 g Schnittlauch frisch
  • 5 g Petersilie frisch
  • 5 g Zitronenmelisse frisch
  • 5 g Basilikum frisch
  • 5 g Dill frisch
  • 5 g Bohnenkraut frisch
  • 5 g Thymian frisch
  • 10 g Currykraut frisch
  • 10 g Oregano frisch
  • 15 g Liebstöckl frisch
  • 5 g Zucker
  • 50 g grobes Meersalz
  • 25 g Hefeflocken
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 kleine Zwiebel
Zubereitung
Zubereitungszeit
5 Min.
Fertig in
2:00 Std.
  1. Knoblauch schälen, Zwiebel schälen und vierteln und beides in den Mixtopf geben. Mit eingesetztem Messbecher für 8 Sekunden auf Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Kräuter und das Salz zugeben und für 8 Sekunden auf Stufe 6 mit eingesetztem Messbecher zerkleinern.
  3. Den Kräuter-Salz-Mix auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen. Im Backofen bei 70°C Heißluft trocknen. Zwischen Ofentür und Ofen einen Kochlöffel klemmen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Mixtopf zwischenzeitlich reinigen und gut abtrocknen.
  4. Die getrocknete Kräuter-Salz-Mischung zusammen mit den Hefeflocken in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher für 20 Sekunden auf Stufe 10 pulverisieren. Kurz warten, bis sich das Gewürz im Mixtopf gelegt hat und beim Öffnen des Deckels nicht mehr staubt. Fertige Würzmischung in ein Gefäß abfüllen.
  5. Das Gewürz ist variabel in der Auswahl der Kräuter. Wer weniger Kräutersorten im Garten besitzt, einfach die Menge der fehlenden Kräuter durch vorhandene ersetzen. Einsatz findet das Gewürz in Salatsoßen, Crémesuppen, Eintöpfen und Soßen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine