Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Gâteau basque

12 Stücke
Mittel
Fertig in: 2:13 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 18.11.2020

FÜR 12 STÜCKE (SPRINGFORM 26 CM Ø)

FÜR DIE CREME

  • 500 ml zimmerwarme Milch (Frischmilch, 3,5 % Fett)
  • 3 Eier (Größe M)
  • 40 g Mehl (Type 405)
  • 1 El Speisestärke
  • 110 g Zucker
  • 2 El Rum
  • 1 Fläschchen Bittermandelaroma (2 ml)

FÜR DEN TEIG

  • 300 g Mehl (Type 405)
  • 1 P. Backpulver (16 g)
  • 3 Prisen Salz
  • 120 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 Vanilleschote

AUSSERDEM

  • Mehl (Type 405) für die Arbeitsfläche
  • Fett für die Form
  • 1 Eigelb (Größe M) zum Bestreichen

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    1465 kj / 350 kcal
  • Eiweiß: 8 g
  • Kohlenhydrate: 50 g
  • Fett: 12 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
2:13 Std.
  1. Für die Creme die zimmerwarme Milch in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Minuten/100 °C/Stufe 1 erhitzen. Eier, Mehl, Speisestärke und Zucker dazugeben, alles mit eingesetztem Messbecher 1 Minute/Stufe 3 verrühren. Anschließend mit eingesetztem Messbecher 4 Minuten/100 °C/Stufe 2 garen. Rum und Bittermandelaroma dazugeben und mit eingesetztem Messbecher weitere 4 Minuten/110 °C/Stufe 2 kochen.
  2. Die Creme in eine Schüssel umfüllen, mit Frischhaltefolie so abdecken, dass die Folie direkt mit der Oberfläche abschließt und auskühlen lassen. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  3. Für den Teig Mehl, Backpulver, 3 Prisen Salz, Butter in Stücken, Zucker, Eier und Vanillemark im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher mit der Teigknet-Taste/2 Minuten verkneten.
  4. Da der Teig recht klebrig ist, am besten zwischen zwei Lagen Backpapier ausrollen. ¾ des Teigs zu einem großen Kreis für Boden und Rand der Backform ausrollen. Den restlichen Teig für den Kuchendeckel zu einem kleineren Kreis ausrollen. Beide Teigkreise mit dem Backpapier übereinanderstapeln und 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
  5. Den Backofen auf 160 °C vorheizen. Die Backform einfetten und mit dem großen Teigstück Boden und Rand auslegen. Die erkaltete Creme gleichmäßig darauf verteilen und mit dem kleinen Teigstück bedecken. Das Eigelb verquirlen und den Deckel damit bestreichen. Vorsichtig mit einer Gabel ein Rautenmuster einritzen. Den Kuchen im heißen Ofen 40 Minuten backen. Mit einem Holzspießchen eine Stäbchenprobe durchführen und die Backzeit gegebenenfalls um einige Minuten verlängern.
  6. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen, in Stücke schneiden und servieren.

Tipp:

Wenn Kinder mitessen, können Sie den Rum durch Orangensaft ersetzen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine