Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Gazpacho mit grünem Spargel

MC connect
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:20 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 04.07.2018
  • 100 g Weißbrot
  • 1 Tl rote Pfefferbeeren
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 gelbe Paprikaschote (150 g)
  • 250 g Tomaten
  • 300 g Salatgurke
  • 450 g grüner Spargel
  • 4 Cocktailtomaten
  • 2 El Obstessig
  • 3 El Olivenöl
  • ¼ Tl Salz
  • 2 Prisen Pfeffer

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    812 kj / 194 kcal
  • Eiweiß: 6 g
  • Kohlenhydrate: 19 g
  • Fett: 10 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
0:20 Std.
  1. Das Weißbrot in einer Schale mit lauwarmem Wasser einweichen. Die Pfefferbeeren in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/3 Sekunden zerkleinern. Anschließend umfüllen. Knoblauch schälen, in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/3 Sekunden zerkleinern.
  2. Paprikaschote, Tomate und Gurke waschen, trocknen und putzen. Paprika und Tomate vierteln, die Gurke in grobe Stücke schneiden. Den Spargel waschen, das untere Drittel schälen und die holzigen Enden entfernen. 1 Spargelstange mit dem Messer in feine Stückchen hacken und als Deko beiseitestellen. Restlichen Spargel in grobe Stücke schneiden. Cocktailtomaten vierteln und als Deko beiseitestellen.
  3. Das Weißbrot gut ausdrücken und mit Paprika, Tomate, Gurke, Spargel, Essig, Öl, ¼ Teelöffel Salz und 2 Prisen Pfeffer zu dem Knoblauch in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher 40 Sekunden/Stufe 7 mixen.
  4. Gazpacho nochmals mit Pfeffer und Salz abschmecken und in Gläser oder Schalen füllen. Mit Spargelstückchen, Cocktailtomaten und roten Pfefferbeeren dekoriert servieren.

 

TIPP

Noch besser schmeckt die Suppe, wenn Sie sie 1 Stunde vor dem Servieren kühlen oder einfach eine Handvoll Eiswürfel mitmixen.

 

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Anita36 am 11.11.2018 um 15:28 alle