Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© NGV mbH, Foto: Studio Klaus Arras
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Gedämpfter Lachs mit Zitronengras

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:39 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 01.04.2019
  • 700 g Lachsfilet ohne Haut
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 2 rote Chilischoten (30 g)
  • 4 Thai-Schalotten (90 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Champignons
  • 1 l zimmerwarme Gemüsebrühe
  • 4 El Fischsauce
  • 2 El Limettensaft
  • 1 El Palmzucker
  • 1 Tl weißer Pfeffer
  • 2 Stängel Thai-Basilikum

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1817 kj / 434 kcal
  • Eiweiß: 37 g
  • Kohlenhydrate: 8 g
  • Fett: 29 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
0:39 Std.
  1. Das Lachsfilet unter fließendem Wasser abspülen, trocken tupfen, in vier gleich große Stücke schneiden und in den tiefen Dampfgaraufsatz legen. Beiseitestellen.
  2. Zitronengras putzen, waschen und den weißen Teil besenartig aufschneiden. Chilischoten halbieren, entkernen und innen und außen waschen. Thai-Schalotten und Knoblauchzehen schälen und Thai-Schalotten halbieren.
  3. Thai-Schalotten, Knoblauchzehen und Chilischoten in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. In einen Mörser umfüllen und den Mixbehälter ausspülen.
  4. Zitronengras in den Mörser geben und mit den Thai-Schalotten, den Knoblauchzehen und den Chilischoten zerstoßen. Die Stängel des Zitronengrases anschließend entfernen.
  5. Die Champignons putzen, feucht abreiben und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Champignons im flachen Dampfgareinsatz verteilen.
  6. Die zimmerwarme Gemüsebrühe in den Mixbehälter geben. Den tiefen Dampfgaraufsatz mit den Lachsfilets aufsetzen, verschließen und mit der Dampfgar-Taste/10 Minuten garen.
  7. Den flachen Dampfgareinsatz mit den Champignons in den tiefen Dampfgaraufsatz einhängen, verschließen und beides erneut mit der Dampfgar-Taste/10 Minuten garen, dabei die Aufheizzeit abbrechen, damit der Dampfgarprozess unmittelbar startet.
  8. Nach Ablauf der Dampfgarzeit den kompletten Dampfgaraufsatz abnehmen und beiseitestellen.
  9. Für die Sauce die Gemüsebrühe umfüllen, 100 ml abmessen und zurück in den Mixbehälter geben. Die Fischsauce, den Limettensaft, den Palmzucker, den Inhalt des Mörsers und 1 Teelöffel weißen Pfeffer zur Brühe geben und alles mit eingesetztem Messbecher 4 Minuten/100 °C/Stufe 3 aufkochen.
  10. Das Thai-Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Die Lachsfilets auf Tellern anrichten und mit den Champignons, der Sauce und den Basilikumblättchen bestreut servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine