Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Gedämpfter Spargel mit Kartoffeln und Hollandaise

4 Portion
Einfach
Fertig in: 1:09 Std.
Zubereitungszeit: 25 Min.
Erstellt am: 25.02.2019
Zuletzt geändert am: 06.05.2019
  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 1 kg weißer Spargel
  • 1 Tl Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Tl Butter
  • 2 El gehackte Petersilie (TK)

FÜR DIE SAUCE HOLLANDAISE

  • 180 g zimmerwarme Butter
  • 3 sehr frische, zimmerwarme Eigelb (Größe M)
  • 2 El zimmerwarme Geflügelbrühe oder Weißwein
  • Salz, Pfeffer und Zitronensaft zum Abschmecken

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1867 kj / 446 kcal
  • Eiweiß: 8 g
  • Kohlenhydrate: 27 g
  • Fett: 34 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
25 Min.
Fertig in
1:09 Std.
  1. Kartoffeln und Spargel schälen, beim Spargel die holzigen Enden abschneiden. Die Kartoffeln waschen und vierteln.
  2. Den Spargel im tiefen Dampfgaraufsatz verteilen. 1 Liter zimmerwarmes Wasser in den Mixbehälter einfüllen, Zucker und Butter dazugeben und den Kocheinsatz in den Mixbehälter einhängen. Kartoffeln in den Kocheinsatz geben, 1 Teelöffel Salz darüberstreuen und den Dampfgaraufsatz verschlossen aufsetzen.
  3. Mit der Dampfgar-Taste garen, dann den Dampfgaraufsatz verschlossen beiseitestellen. Den Kocheinsatz entnehmen und die Kartoffeln warm stellen. Mixbehälter leeren und kalt ausspülen.
  4. Für die Sauce die zimmerwarme Butter in Stücken in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 6 Minuten/Stufe 2/70 °C schmelzen. Umfüllen und den Mixbehälter 10 Minuten abkühlen lassen.
  5. Den Rühraufsatz in den Mixbehälter einsetzen. Zimmerwarmes Eigelb und zimmerwarme Geflügelbrühe in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 8 Minuten/Stufe 3/70 °C emulgieren, dabei nach 3 Minuten Rührzeit damit beginnen, die geschmolzene Butter langsam auf den Deckel des Mixbehälters zu gießen, sodass sie tröpfchenweise am Messbecher vorbei auf das laufende Messer tropft. Das Hinzufügen der Butter sollte sich über die Dauer von 2 Minuten hinziehen.
  6. Die Sauce nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 2 verrühren.
  7. Spargel mit Kartoffeln und Sauce Hollandaise servieren.

 

TIPPS

Falls die Sauce nicht cremig genug geworden ist, den Mixbehälterinhalt auf 50 °C (siehe Display) abkühlen lassen und die Sauce nochmals mit Rühraufsatz mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 4 aufschlagen. Sofort servieren.

Achten Sie darauf, dass die Spargelstangen alle etwa gleich dick sind, sonst sind dünnere Stangen weich und dickere Stangen nach dem Garen noch fest.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine