Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Gefüllte süße Teigtaschen

4 Portionen
Mittel
Fertig in: 1:40 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 26.11.2018

FÜR DEN TEIG

  • 50 ml Olivenöl
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 1 Prise Anispulver
  • 250 g Mehl (Type 405)
  • 1 Prise Salz

FÜR DIE CREME

  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 200 ml Milch (Frischmilch, 3,5 % Fett)
  • 1 Zimtstange
  • 4 Eigelb (Größe M)
  • 100 g Zucker
  • 4 El Speisestärke (gehäuft)

AUSSERDEM

  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • 400 ml Öl zum Ausbacken
  • 2 El Puderzucker
  • 1/2 Tl Zimt

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    3546 kj / 847 kcal
  • Eiweiß: 12 g
  • Kohlenhydrate: 86 g
  • Fett: 46 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
1:40 Std.
  1. Für den Teig Öl und Wein in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 2 vermischen.
  2. Anispulver, Mehl und 1 Prise Salz dazugeben und mit eingesetztem Messbecher mit der Teigknet-Taste/1 Minute 30 Sekunden verkneten. Den Teig herausnehmen, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und bei Raumtemperatur 1 Stunde ruhen lassen. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  3. Für die Creme die Zitrone heiß waschen, trocknen und die Schale fein reiben. Die Zitronenschale zusammen mit der Milch und der Zimtstange in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/6 Minuten/90 °C/Stufe 1 erwärmen. Die Milch durch ein feines Sieb in ein anderes Gefäß umfüllen und abkühlen lassen. Den Mixbehälter sehr kalt ausspülen und trocknen.
  4. Eigelbe und Zucker in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 7 mischen. Die Speisestärke in 2 El der abgekühlten Milch glattrühren, zusammen mit der restlichen Milch in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 7 verrühren. Den Rühraufsatz einsetzen und die Creme ohne eingesetzten Messbecher 8 Minuten/100 °C/Stufe 3 kochen.
  5. Den Teig in 8 Portionen teilen und zu Kugeln formen. Jede Kugel auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Oval von ca. 20 x 10 cm Größe ausrollen. Je 1 Esslöffel Creme auf die untere Hälfte geben und die andere Hälfte darüberschlagen. Die Ränder mit den Fingern gut zusammendrücken, dann mit einer Gabel eindrücken.
  6. Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Teigtaschen darin portionsweise knusprig ausbacken. Mit einem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  7. Die Teigtaschen mit Puderzucker und Zimt bestäuben und lauwarm servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von rubina am 05.08.2018 um 13:27 alle

400 ml Öl zum Ausbacken? So viel?

von Vivien_MC am 06.08.2018 um 12:50 alle

Hallo Rubina, ja, die Menge an Öl ist korrekt. Die Teigtaschen müssen im Öl schwimmen, damit sie richtig ausgebacken werden. Viele Grüße Vivien