Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Gelbe-Erbsen-Curry mit Garnelen

MC plus
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 1:17 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 23.09.2021
Zuletzt geändert am: 25.02.2021
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Stück Ingwer (4 cm)
  • 2 Zwiebeln (160 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 El Olivenöl
  • 2 Tl Garam Masala
  • 1 Tl gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Tl gemahlene Kurkuma
  • 2 Tl getrockneter Oregano
  • 1,2 kg ganze Tomaten aus der Dose
  • 200 g getrocknete gelbe Schälerbsen (Kochzeit: 1 Stunde)
  • 2 Tl Salz
  • 1/4 Tl Pfeffer
  • 300 g küchenfertige Garnelen

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1541 kj / 368 kcal
  • Eiweiß: 32 g
  • Kohlenhydrate: 37 g
  • Fett: 9 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
1:17 Std.
  1. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Petersilie umfüllen, den Mixbehälter ausspülen und trocknen.
  2. Ingwer, Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, dann Ingwerstück und Zwiebeln halbieren. In den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/3 Sekunden zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  3. Olivenöl, Garam Masala, Kreuzkümmel, Kurkuma und Oregano dazugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/120 °C dünsten.
  4. Tomaten, Schälerbsen, 100 ml zimmerwarmes Wasser, 2 Teelöffel Salz und ¼ Teelöffel Pfeffer dazugeben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/50 Minuten/100 °C/Stufe 1 garen.
  5. Die Garnelen unter fließendem kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Anschließend die Garnelen in den Mixbehälter geben und mit Linkslauf/10 Minuten/100 °C/Stufe 1 garen.
  6. Das Curry mit Petersilie bestreut servieren.

TIPPS

Das Curry passt gut zu Basmatireis oder Fladenbrot.

Wer es scharf mag, kann eine geputzte, gewaschene und halbierte rote Chilischote mit den Zwiebeln in den Mixbehälter geben.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine