Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Gemischte Gemüseplatte auf Reisbett mit Joghurtsauce

4 Portionen
Mittel
Fertig in: 0:53 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 26.11.2018

FÜR DIE JOGHURTSAUCE

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El Olivenöl
  • 250 g Joghurt (3,5 % Fett)
  • 1 Prise Salz nach Belieben

FÜR DAS GEMÜSE

  • 175 g Basmatireis (Kochzeit 20 Minuten)
  • 4 Tomaten (400 g)
  • 1 Zwiebel (80 g)
  • 50 g Tomatenmark
  • 250 ml passierte Tomaten
  • 1 El Olivenöl
  • 1 Tl Zucker
  • 2 Tl Salz
  • 1 Tl Pfeffer
  • 1 gelbe Paprikaschote (150 g)
  • 1 Aubergine (300 g)
  • 2 Zucchini (300 g)

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1624 kj / 388 kcal
  • Eiweiß: 10 g
  • Kohlenhydrate: 59 g
  • Fett: 12 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
0:53 Std.
  1. Für die Joghurtsauce die Knoblauchzehe schälen und in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/5 Sekunden fein zerkleinern. Die Stücke mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben. Olivenöl, Joghurt sowie nach Belieben 1 Prise Salz dazugeben und alles mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 4 vermischen. Die Joghurtsauce in ein anderes Gefäß umfüllen und den Mixbehälter gründlich reinigen.
  2. Reis in eine Schüssel geben, mit kaltem Wasser bedecken und 10 Minuten quellen lassen.
  3. Die Tomaten waschen, vierteln und den Stielansatz entfernen. Die Zwiebel schälen, vierteln und in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/5 Sekunden zerkleinern. Die Stücke mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  4. Tomatenmark, Tomatenviertel, passierte Tomaten und Olivenöl dazugeben, mit 1 Teelöffel Zucker, 1 1/2 Teelöffel Salz und 1 Teelöffel Pfeffer würzen und das Ganze mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 5 vermischen. Die Stücke mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  5. Den Reis abtropfen lassen, in den Kocheinsatz geben, diesen in den Mixbehälter einsetzten und 550 ml heißes Wasser darübergeben.
  6. Die Paprikaschote vierteln, entkernen, den Stielansatz entfernen und innen und außen waschen. Die Aubergine putzen und waschen. Paprikaschote und Aubergine in 2 cm große Würfel schneiden und im tiefen Dampfgaraufsatz verteilen. Die Zucchini putzen, waschen, in Scheiben schneiden, im flachen Dampfgareinsatz verteilen und mit 1/2 Teelöffel Salz würzen. Den Dampfgaraufsatz mit eingehängtem Dampfgareinsatz verschlossen auf den Mixbehälter setzen und Gemüse und Reis 23 Minuten/120 °C/Stufe 2 garen.
  7. Das Gemüse auf einer Platte anrichten, mit Tomatensauce begießen und zusammen mit Reis und Joghurtsauce servieren.

TIPP

Das Gericht passt zu gegrilltem Fleisch oder Fisch.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Magic Cookie am 27.05.2018 um 19:56 alle

Wir haben es als reine Gemüseplatte mit Reis verwendet. Schmeckt sehr gut. Tomatenmischung haben wir vor dem Dampfgaren entnommen und zu den Zwiebeln am Anfang der Zubereitung noch Knoblauch dazu gegeben.