Zum Inhalt springen
© Vanessa_13
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Vanessa_13

Gemüse-Schinken-Nudelauflauf

MC connect
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:45 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 16.02.2019
Zuletzt geändert am: 18.06.2019
  • - 250 g Gratinkäse
  • - 500 g gekochte Nudeln (zb Penne)
  • - 200 g Milch
  • - Salz und Pfeffer
  • - 20 g Speisestärke
  • - 200g gekochter Schinken
  • - Lauchzwiebeln
  • - 2 Paprika
  • - 150 g TK Erbsen
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
0:45 Std.
  1. Backofen auf 175 Grad (Umluft) vorheizen.
  2. Milch, Sahne, Salz und Pfeffer, Speisestärke und 50 g vom Gratinkäse in den Behälter geben und bei 100 Grad, Stufe 2 10 min köcheln.
  3. Schinken, Lauchzwiebeln und Paprika nach Wunsch schneiden und zusammen mit den Erbsen in den Behälter geben und weitere 3 min, Stufe 1, 100 Grad köcheln lassen.
  4. Gekochte Nudeln in eine Auflaufform geben und mit der Sauce vermengen, den Rest Gratinkäse darauf verteilen.
  5. Ca. 20 min im Backofen gratinieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Beccy85 am 30.08.2020 um 17:57 Uhr

von Alex1708 am 06.05.2020 um 14:57 Uhr

Mega lecker!!! Habe auch 200 ml Sahne genommen, Menge fehlt im Rezept. Meinen Männern sind die Rezepte oft zu laff gewürzt. Deshalb habe ich als Variante gebratene Speckwürfel, Champignons und angebratene Zwiebeln in die Soße getan, etwas Tomatenmark. Ich musste etwas Milch nachfüllen, war sonst zu dickflüssig Dann habe ich unter den Käse noch Tomaten in Scheiben gelegt. Aber die Grundsosse hier aus dem Rezept wirklich weiter zu empfehlen!!!

von CocoKoch am 04.04.2020 um 14:25 Uhr

Wir haben nur die halbe Menge gemacht. Für 2 Personen ist es mit 250g Nudeln auch so noch reichlich. Statt gekochtem Schinken habe ich Fleischwurst genommen. Mit gekochtem Schinken oder Salami schmeckt es aber sicher noch besser. Die Menge der Soße habe ich mit etwas mehr Milch und Sahne, sowie einem Schuss passierte Tomaten (hatten wir eh noch offen im kühlschrank) und Tomatenmark sowie mit mehr Gewürzen (Paprika und italienische Kräuter) noch etwas aufgemotzt ;-) Ein sehr tolles Grundrezept und so schön variierbar. Beim Fleisch oder Gemüse kann man das verbrauchen, was man noch im Kühlschrank hat. Gut für die Umwelt, den Geldbeutel und lecker und einfach gemacht ist es auch noch!

von MiSa16 am 04.04.2020 um 12:34 Uhr

Wirklich lecker :)

von Anjali85 am 24.01.2020 um 18:48 Uhr

Sehr schnell zubereitet und super für Kleinkinder. Meine Tochter hat alles aufgegessen 😊 Habe 200ml Sahne dazugegeben, da im Rezept leider die Mengenangabe fehlt.

von Alex.1 am 03.11.2019 um 18:58 Uhr

Einfach und schnell, doch ... Die Sahne ist nicht bei der Zutaten Liste aufgeführt! Und bei wie viel Grad im Backofen? Ich hatte keine Sahne und hab mit mehr Milch improvisiert!

von Anjali85 am 24.01.2020 um 18:49 Uhr

175 Grad

von Minnie1 am 18.07.2019 um 19:23 Uhr

Super schnell zuzubereiten und sehr lecker! Essen auch Kleinkinder/Kinder gerne und meistens hat man sogar alle Zutaten im Haus! Gibts bei uns garantiert öfter.