Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: HOYER
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Germknödel mit Mohnbutter und Vanillesauce

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 1:12 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 05.09.2019
Zuletzt geändert am: 12.07.2019

FÜR DIE GERMKNÖDEL

  • 200 ml zimmerwarme Milch (Frischmilch, 3,5 % Fett )
  • 30 g Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe (21 g)
  • 30 g Butter
  • 2 Eier (Größe M)
  • 430 g Mehl (Type 405)
  • 4 El Pflaumenmus

FÜR DIE VANILLESAUCE

  • 1 Vanilleschote
  • 10 g Speisestärke
  • 300 ml kalte Milch (Frischmilch, 3,5 % Fett)
  • 20 g Zucker
  • 1 Ei (Größe L)

FÜR DIE MOHNBUTTER

  • 40 g Mohn
  • 20 g Zucker
  • 70 g weiche Butter

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    3542 kj / 846 kcal
  • Eiweiß: 23 g
  • Kohlenhydrate: 109 g
  • Fett: 35 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
1:12 Std.
  1. Zimmerwarme Milch und Zucker in den Mixbehälter geben. Die Hefe hineinbröckeln und mit eingesetztem Messbecher 3 Minuten/Stufe 1/37 °C erwärmen. Butter in Stücken, Ei und Mehl hinzufügen und mit eingesetztem Messbecher mit der Teigknet-Taste/2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Den Hefeteig in eine Schüssel füllen und zugedeckt an einem warmen Ort mindestens 30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  3. Für die Vanillesauce den Rühraufsatz einsetzen. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Die Speisestärke mit 3 Esslöffeln kalter Milch verrühren.
  4. Vanillemark, restliche Milch, Zucker, Ei und angerührte Speisestärke in den Mixbehälter geben. Alles mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 4 vermischen, dann mit eingesetztem Messbecher 15 Minuten/Stufe 1/100 °C garen.
  5. Die Vanillesauce umfüllen und beiseitestellen. Den Mixbehälter reinigen.
  6. Den Hefeteig in 4 Portionen teilen und jede Portion mit den Händen zu einer Kugel formen.
  7. Die Kugeln mit der Hand leicht plattdrücken und je 1 Esslöffel Pflaumenmus auf den Teig geben.
  8. Dann die Teigfladen vorsichtig zusammendrücken, zu Kugeln formen und in den tiefen Dampfgaraufsatz legen.
  9. Den Mixbehälter mit 1 Liter zimmerwarmem Wasser füllen, den Dampfgaraufsatz verschlossen auf den Mixbehälter aufsetzen und die Germknödel mit der Dampfgar-Taste garen.
  10. Den Dampfgaraufsatz verschlossen beiseitestellen und den Mixbehälter leeren.
  11. Für die Mohnbutter Mohn, Zucker und weiche Butter in Stücken in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 4 Minuten/Stufe 3/70 °C erhitzen. Anschließend umfüllen und den Mixbehälter reinigen.
  12. Die Germknödel mit der Vanillesauce und der Mohnbutter servieren.

TIPP

Die Vanillesauce dickt noch etwas nach. Wenn Sie sie etwas flüssiger haben wünschen, geben Sie einen Schuss Milch (Frischmilch, 3,5 % Fett) zu der Vanillesauce und rühren Sie sie vor der Servieren noch einmal kräftig mit einem Schneebesen durch.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Konkos am 14.03.2020 um 13:33 Uhr

von petermöller am 17.02.2020 um 14:35 Uhr

Tolles Ding!!!!

von Katiii484 am 20.01.2020 um 09:06 Uhr

Teig war sehr flüssig, konnte man kaum formen, sonst geschmacklich sehr gut.

von Vivien_MC am 22.01.2020 um 14:41 Uhr

Hallo Katiii484, hast du ggf. größere Eier (L oder XL) verwendet? Ansonsten können wir nicht nachvollziehen warum dein Teig so flüssig war. Viele Grüße Vivien

von Jakusa1 am 15.01.2020 um 23:21 Uhr

Hört sich super an. Wie lange werden die Germknödel gegart, im tiefen Dampfgaraufsatz?

von Jana77 am 19.01.2020 um 12:42 Uhr

Das Dampfgarprogramm läuft nach der Aufheizphase 20min.

von amyf am 13.01.2020 um 23:33 Uhr

Die Germknödel und die Vanillesauce sind der Hammer, den Mohn-Zucker haben wir nicht gemacht. Unser erstes 5-Sterne-Rezept.

von Puttel am 12.01.2020 um 14:19 Uhr

Mega lecker! Schön locker und fix gemacht.

von milatu am 05.01.2020 um 16:57 Uhr

Mega lecker.. Ja, der Teig klebt wahnsinnig..auvh mit zig mal Mehl auf Arbeitsfläche.. Hab den Teig fast n Stunde im Ofen bei 50 Grad gehen lassen, konnte 6 Kugeln formen. Statt Pflaumnenmus mit Kirsch Grütze gefüllt 😋

von Wildy am 04.01.2020 um 23:31 Uhr

Geschmack und Konsistenz sind super 👍🏼 nur die Vanillesoße ist zu wenig und geschmacklich ein bisschen "blass"

von Ptrf am 03.01.2020 um 15:43 Uhr

Knödel waren beim Formen total klebrig. Was habe ich falsch gemacht?

von Wildy am 04.01.2020 um 23:32 Uhr

Wenn man ein bisschen Mehl auf die Arbeitsfläche und auf die Knödel streut, klebt es nicht so

von Chaosbande13 am 04.01.2020 um 23:54 Uhr

Bei mir waren sie auch klebrig.Macht man soviel Mehl bis sie nicht mehr kleben?Im Garaufsatz sind sie dann auch auseinandergelaufen,dass fast alles eins war.

von Craig am 20.12.2019 um 15:14 Uhr

von Chrisbln am 17.12.2019 um 13:31 Uhr

Mega lecker! Danke für das Rezept. Für meinen Geschmack etwas mehr Zucker in die Vanillesoße, aber wie gesagt auch so ist das Gericht ein Traum und wunderbar gelungen!

von Kersal am 01.11.2019 um 22:22 Uhr

Hat schon jemand die Knödel eingefroren? Wie sind die Erfahrungen?

von Vivien_MC am 04.11.2019 um 12:58 Uhr

Hallo Kersal, du kannst die Germknödel nach dem Formen einfrieren. Bei Bedarf die Knödel auftauen und gehen lassen. Anschließend können sie wie oben beschrieben gedampfgart werden. Viele Grüße Vivien

von SNCooking am 12.10.2019 um 18:37 Uhr

von lorenamaria am 17.09.2019 um 18:07 Uhr

von Vicky0212 am 17.09.2019 um 16:23 Uhr

Sehr leckeres Rezept. Hat uns sehr geschmeckt. jedoch waren die 4 Germknödel rießig. würde beim.nächsten mal 6 draus formen. 300ml Milch für die Vanillesauce ist eindeutig zu wenig. hab nochmal Sauce nachgekocht - beim 2.mal 1Liter.

von sabrina11690 am 12.09.2019 um 08:20 Uhr