Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Gespenster-Cake-Pops

12 Stück
Mittel
Fertig in: 2:00 Std.
Zubereitungszeit: 45 Min.
Erstellt am: 21.09.2016
Zuletzt geändert am: 21.11.2017

FÜR DEN TEIG:

  • 70 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 Ei
  • 75 g Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 40 g Frischkäse
  • 70 g Puderzucker
  • Butter für die Form

FÜR DIE VERZIERUNG:

  • Rollfondant in Weiß
  • Aprikosenkonfitüre
  • 1 El Puderzucker
  • etwas geschmolzene Schokolade

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    477 kj / 114 kcal
  • Eiweiß: 1 g
  • Kohlenhydrate: 16 g
  • Fett: 5 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
45 Min.
Fertig in
2:00 Std.
  1. Den Backofen auf 160 °C vorheizen und eine kleine Kastenform (ca. 18 cm Länge) einfetten. Die Butter mit dem Zucker 1 Minute/Stufe 4 im Mixbehälter schaumig rühren. Ei, Mehl und Backpulver hinzufügen und 45 Sekunden/Stufe 4 unterrühren. Den Teig in die Form geben und auf mittlerer Schiene 15 Minuten backen. 30 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  2. Die harten Ränder des Kuchens wegschneiden, den Kuchen in Stücken in den Mixbehälter geben und 8 Sekunden/Stufe 4 zerkleinern. Frischkäse und Puderzucker hinzuzugeben und 15 Sekunden/Stufe 4 vermischen. Aus der Masse 12 Kugeln formen. Die Teigkugeln ca. 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.
  3. Jede Teigkugel auf einen Stick spießen. Für die Verzierung den Fondant ausrollen und mit einem kleinen Garnierring 12 Kreise ausstechen. Die Konfitüre erwärmen und die Teigkugeln damit bestreichen. Die Fondantkreise über die Cake Pops legen und zu Gespenstern formen.
  4. Puderzucker mit Wasser zu einem dicken Guss verrühren. Mit dem Zuckerguss und der geschmolzenen Schokolade die Gesichter aufmalen. Trocknen lassen.

 

Tipp:

Wenn die Teigkugeln gut durchgekühlt sind, werden sie auf Cake-Pop-Sticks gespießt. Dabei empfiehlt es sich, die Sticks vorher einige Zentimeter tief in Zuckerguss oder Schokoglasur zu tauchen, bevor sie genauso tief in die Kugeln gestochen werden. So bleiben die Kugeln besser an dem Stick kleben! Wenn der „Kleber“ getrocknet ist, können die Cake Pops verziert werden.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Elli16 am 15.07.2020 um 19:30 Uhr

von pepa1921 am 07.12.2019 um 18:32 Uhr

von phil am 26.10.2016 um 23:17 Uhr