Zum Inhalt springen
© NGV mbH
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Gespenster-Muffins

12 Stück
Einfach
Fertig in: 4:40 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 29.10.2019
Zuletzt geändert am: 29.10.2019

FÜR DIE MUFFINS

  • 125 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 2Eier(Größe M)
  • 200 ml kalte Buttermilch (0,9% Fett)
  • 250 g Mehl (Type 405)
  • 1/2 P. Backpulver (8 g)
  • 2-3 El Backkakao
  • 1 Prise Salz

FÜR DIE GESPENTER

  • 330 g Zucker
  • 3Eiweiß(Größe M)
  • 1Tl Vanilleextrakt

AUSSERDEM

  • Papierförmchen für das Muffinblech
  • Puderzucker zum Befestigen
  • Lakritz-Fruchtgummis zum Verzieren

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    1407 kj / 336 kcal
  • Eiweiß: 5 g
  • Kohlenhydrate: 56 g
  • Fett: 10 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
4:40 Std.
  1. Den Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Weiche Butter in Stücken, Zucker und Eier in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 2 Minuten/Stufe 4 verrühren. Die kalte Buttermilch dazugeben und mit eingesetztem Messbecher 1 Minute/Stufe 3 verrühren. Mehl, Backpulver, Backkakao und 1 Prise Salz in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 1 Minute/Stufe 3 zu einem glatten Teig verrühren. Die Masse mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 4 erneut verrühren.
  3. Ein 12er-Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Den Teig gleichmäßig auf die Mulden verteilen und 25 Minuten backen. Mit einem Holzspießchen eine Stäbchenprobe durchführen und die Backzeit gegebenenfalls um einige Minuten verlängern. Die Muffins auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  4. Den Backofen auf 100 °C Umluft einstellen.
  5. Den Zucker in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 8 pulverisieren. Den Vorgang bei Bedarf wiederholen.
  6. Den Rühraufsatz in den Mixbehälter einsetzen. Eiweiß zum Puderzucker in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Minuten/37 °C/Stufe 2 aufschlagen.
  7. Vanilleextrakt hinzufügen und mit eingesetztem Messbecher 5 Minuten/37 °C/Stufe 2 weiter aufschlagen.
  8. Die Mischung in einen Spritzbeutel geben und 12 große Tupfen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen.
  9. Im vorgeheizten Backofen 1 Stunde 30 Minuten backen. Die Baisers anschließend im ausgeschalteten und geschlossenen Ofen auskühlen lassen.
  10. Die Lakritz-Fruchtgummis mit einem scharfen Messer nach Belieben zurechtschneiden. Etwas Puderzucker mit ganz wenig Wasser verrühren und damit den Geistern Augen und Münder aus Lakritz kleben.
  11. Die Muffins oben mit einem Messer begradigen. Zuletzt die Gespenster mit etwas Zuckerguss auf den Muffins befestigen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von pjacot am 18.11.2019 um 14:03 alle

Ich habe nur das Grundrezept für den Teig genommen. Dieser ist wirklich gut. Super luftig und nicht trocken.