Zum Inhalt springen
  • Wichtige Information

    Lieber Kunde, Sie möchten alle tollen Features nutzen und neue Rezepte des Monsieur Cuisine connect erhalten?

    Unsere Empfehlung:
    Laden Sie jetzt unser neuestes Software Update herunter. Bitte installieren Sie dieses unbedingt vor dem ersten Gebrauch der Maschine. Allen bestehenden Kunden empfehlen wir ebenfalls ausdrücklich ein Update durchzuführen. Eine genaue Anleitung dafür finden Sie hier.

© Kanimaka
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Kanimaka

Gesunde Protein Brownies

MC connect
12 Stücke
Einfach
Fertig in: 0:20 Std.
Zubereitungszeit: 5 Min.
Erstellt am: 23.01.2021
Zuletzt geändert am: 27.01.2021
  • 1 Dose Kidney Bohnen (ca. 250g Abtropfgewicht)
  • 40g Instant Haferflocken (oder gemahlene Haferflocken)
  • 40g Kokosöl (alternativ anderes neutrales Öl)
  • 75g Ahornsirup
  • 1/4 TL Salz
  • 15g Proteinpulver (Schokolade)
  • 15g Backkakao
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 1 TL echten Vanille Extrakt (oder alternative Vanillearomen)
  • 50g dunkle Schokotropfen oder dunkle gehackte Schokolade
Zubereitung
Zubereitungszeit
5 Min.
Fertig in
0:20 Std.
  1. Vorwort: kein Mensch wird auf die Idee kommen, dass diese Brownies Bohnen enthalten. Sie sind die geheime Zutat und liefern wertvolle Nährstoffe, Proteine und eine tolle Konsistenz!
  2. Bohnen aus der Dose in ein Sieb gießen und gut abspülen. In den Mixtopf geben. 30 Sekunden auf Stufe 3 pürieren. Mit dem Spatel runterschieben und wiederholen. Die Bohnen sollten nun fein püriert sein, mit nur kleinen Stückchen sichtbarer Schale.
  3. Alle weiteren Zutaten - bis auf die Schokolade - in den Mixtopf geben. Im Linkslauf 1 Minute mischen. Tipp: wer kein Proteinpulver (zB Whey) zu Hause hat, kann dieses einfach durch einen weiteren EL Kakao ersetzen. Dann sind die Brownies auch vegan.
  4. Nun auch die Schokostückchen hinzufügen. Wer es süßer mag - und weniger Wert darauf legt, dass diese Brownies besonders gesund werden - der kann die Hälfte der dunklen Schokolade durch Vollmich ersetzen (also 50/50). Ansonsten gilt: je dunkler, desto gesünder die Schokolade.
  5. Im Linkslauf nochmal 10 Sekunden mischen.
  6. Die Browniemasse ist nun fertig. Sie ist ziemlich zäh und lässt sich daher gut mit dem Spatel auf Backpapier streichen. Man braucht keine Form. Am besten mit dem Spatel aus dem Mixtopf kratzen und ca. 3cm dick auf das Backpapier drücken.
  7. Im vorgeheizten Backofen (Ober- & Unterhitze) bei 175*C ca. 15-18min backen. Nach dem Backen abkühlen lassen und am besten ab in den Kühlschrank. Die Brownies werden da nochmal fester - ich mag die so lieber.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine