Zum Inhalt springen
© kuegi2
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © kuegi2

Glühweinpulver-Mischung

MC connect
6 Gläser
Einfach
Fertig in: 0:01 Std.
Zubereitungszeit: 1 Min.
Erstellt am: 14.12.2019
Zuletzt geändert am: 17.12.2019
  • 8 Gewürznelken
  • 250 g brauner Bio-Zucker
  • 2 Vanilleschoten
  • 2 Zimtstangen
  • 4 Sternanis
  • 1/2 TL Muskatnuss - gemahlen
  • 2 EL Kardamonsaat
  • 1 TL Bio-Orangenschale - getrocknet
  • 15 g getrocknete Apfelscheiben
  • 15 g getrocknete Canberras
Zubereitung
Zubereitungszeit
1 Min.
Fertig in
0:01 Std.
  1. Vanilleschoten aufschneiden, das Mark auskratzen und in den Mixbehälter geben.
  2. 250 g Zucker einwiegen.
  3. Alle weitere Zutaten dazufügen, den Deckel mit eingesetztem Messbecher aufsetzen und alles 50 Sekunden auf Stufe 10 zerkleinern.
  4. Ca. 1 Minute rasten lassen damit sich das aufgewirbelte Pulver setzt und dann in gut schließende Gläser füllen.
  5. Für den Glühwein 10g Glühweinpulver-Mischung in einen leere Teebeutel füllen und verschlossen in den Mixbehälter geben.
  6. 800 g Rotwein, 100 g Apfelsaft, 100 g Orangensaft und 1 TL Rum in den Mixbehälter geben.
  7. Den Deckel mit eingesetztem Messbecher aufsetzen und alles 20 Minuten auf Stufe 1 bei 80° erhitzen.
  8. Den Teebeutel entfernen, den Glühwein in Becher füllen und genießen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von bagira571 am 24.12.2019 um 18:29 Uhr

Hallo, ihr Lieben, vielen Dank für das Rezept, liest sich sehr lecker. 2 Fragen: Bin ich nur zu wenig informiert, oder sind Cranberries gemeint? Kann man das auch mit Weißwein machen? Ich kann Rotwein nicht vertragen.Liebe Grüße.

von kuegi2 am 25.12.2019 um 16:22 Uhr

Ja es sind Cranberries gemeint .... hier hat sich leider ein Schreibfehler eingeschlichen. Ob man auch Weißwein nehmen kann weiß ich nicht, das müsste man probieren - ich vermute aber, dass es genauso gehen sollte.