Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Graupensuppe mit Gemüseeinlage

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 1:05 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 01.04.2019
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2 Möhren (150 g)
  • 1 Petersilienwurzel (80 g)
  • 1 Stück Knollensellerie (150 g)
  • 2 kleine, vorwiegend festkochende Kartoffeln (150 g)
  • 1/2 Stange Lauch (80 g)
  • 400 ml zimmerwarme Geflügelbrühe
  • 60 g Graupen
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    607 kj / 145 kcal
  • Eiweiß: 6 g
  • Kohlenhydrate: 25 g
  • Fett: 1 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
1:05 Std.
  1. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blättchen von den Stielen zupfen und im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 6 fein zerkleinern. Bei Bedarf die Stücke mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und den Vorgang wiederholen. Die Petersilie in ein anderes Gefäß umfüllen.
  2. Möhren, Petersilienwurzel, Knollensellerie und Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Stücke mit etwa 3 cm Kantenlänge schneiden.
  3. Vom Lauch den weißen Teil gründlich putzen, waschen und in ebenso große Stücke schneiden.
  4. Das Gemüse im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 9 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Alles mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  5. Zimmerwarme Geflügelbrühe, 700 ml warmes Wasser und die Graupen dazugeben und das Ganze mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/50 Minuten/95 °C/Stufe 1 garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/10 Sekunden/Stufe 1 unterrühren.
  6. Die Suppe auf tiefe Teller verteilen und mit der Petersilie bestreut servieren.

TIPP

Als Suppeneinlage passen Wiener Würstchen oder Mettwürstchen. Diese in Stücke schneiden und 5 Minuten vor Ablauf der Garzeit durch die Einfüllöffnung des Deckels in die Suppe geben.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine