Zum Inhalt springen
© Sk411
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Sk411

Grießbrei mit Apfel

1 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 11 Min.
Erstellt am: 27.10.2016
Zuletzt geändert am: 01.11.2017
  • 500 ml Milch
  • 60 g. Grieß
  • 15 g. Zucker ( es kann auch Honig verwendet werden)
  • 1 Apfel ( z.b. Elstar)
Zubereitung
Zubereitungszeit
11 Min.
  1. Rühraufsatz einsetzen !!!
  2. Alle Zutaten in den Mix Behälter geben und 11 Min. bei 90 Grad auf Stufe 2 einstellen.
  3. Während das Gerät die Arbeit macht den Apfel waschen und in Stücke teilen. Wenn der Grieß fertig ist in einer Schüssel umfüllen und mit dem Apfel vermengen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Sanny Klein am 16.10.2019 um 16:17 Uhr

Hat prima funktioniert und sehr gut geschmeckt!

von Labormaus80 am 08.07.2018 um 18:31 Uhr

Hallo, der Brei war leider zu flüssig, obwohl die Angaben 60 g Gries auf 500 mL Milch durchaus passend sind.

von Linchen127 am 01.11.2017 um 22:13 Uhr

Hat super geklappt und die Konsistenz war super. Aber aber mit dem linkslauf Rühren lassen. Zutaten hab ich wie beschrieben verwendet. Werden wir jetzt öfter machen :)

von S. Riebeling am 22.10.2017 um 14:28 Uhr

Geschmacklich gut aber leider viel zu flüssig. Wir werden die Grießmenge beim nächsten mal erhöhen.

von Kunigunde am 19.05.2017 um 22:53 Uhr

Super Gericht für die ganze Familie, auch die Oma ohne Zähne hat sich sehr gefreut.

von AnjaSchultze am 19.03.2017 um 16:27 Uhr

Klasse Einfach, nie war Grießbrei einfacher zu kochen.

von Jana1996 am 10.03.2017 um 09:54 Uhr

Super Rezept !! Der Grieß ist super lecker !! Allerdings habe ich den Grieß mit heißen Kirschen gemacht und den Apfel weggelassen ! Jederzeit wieder.

von Tante Effi am 12.01.2017 um 09:13 Uhr

Hat sehr gut geschmeckt.... habe aber den apfel weg gelassen dafür zimt und Zucker darüber gestreut.

von Mirock am 10.01.2017 um 14:56 Uhr