Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Grießflammeri mit Himbeer-Rotwein-Sauce

MC
4 Portionen
Mittel
Zubereitungszeit: 35 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 31.08.2016

FÜR DEN FLAMERI:

  • 3 Eier
  • 60 g Zucker
  • 500 ml Milch
  • 1 unbehandelte Zitrone (1 Tl abgeriebene Schale)
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • Salz
  • 60 g Weichweizengrieß
  • 50 g Rosinen

FÜR DIE SAUCE:

  • 250 g Himbeeren
  • 250 ml Rotwein
  • 40 g Zucker
  • 1 El Speisestärke

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert:
    2047 kj / 489 kcal
  • Eiweiß: 44 g
  • Kohlenhydrate: 7 g
  • Fett: 31 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
35 Min.
  1. Die Eier trennen und die Eiweiße im Mixbehälter mit Rühreinsatz ca. 3 Min./Stufe 4 steif schlagen. Nach ca. 1 Min. 1 El Zucker einrieseln lassen. Umfüllen und beiseitestellen.
  2. Die Eigelbe mit 2 El Milch verquirlen. Restliche Milch mit restlichem Zucker, der Zitronenschale, 1 Prise Salz, dem Vanillemark und dem Grieß im Mixbehälter ca. 3 Sek./Stufe 4 verrühren, dann ca. 6 Min./100 °C/Stufe 2 kochen. Anschließend ca. 4 Min./50 °C/Stufe 2 ausquellen lassen. Die Rosinen ca. 15 Sek./Stufe 4 unterrühren und alles kurz abkühlen lassen.
  3. Die verquirlten Eigelbe ca. 30 Sek./Stufe 4 zügig untermischen. Den Eischnee auf die Masse geben und ca. 10 Sek./Stufe 2 unterrühren. Alles auf Förmchen verteilen und abgedeckt für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Den Mixbehälter reinigen.
  4. Die Himbeeren im Mixbehälter ca. 12 Sek./Stufe 9 pürieren, anschließend durch ein Sieb streichen. Mit dem Rotwein und dem Zucker zurück in den Mixbehälter geben und ca. 12 Min./100 °C/Stufe 2 ohne Messbecher kochen.
  5. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren, auf das rotierende Messer fließen lassen und insgesamt noch ca. 5 Min./100 °C/Stufe 2 kochen lassen. Die Himbeersauce im Mixbehälter abkühlen lassen, währenddessen hin und wieder umrühren.
  6. Zum Servieren die Grießflammeris am Schüsselrand mit einem spitzen Messer lösen, auf Tellerchen stürzen und mit der Himbeersauce anrichten.

 

Tipp:

Der Grießflammeri kann zusätzlich mit gerösteten Mandelstiften oder Haselnusskrokant bestreut werden.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.