Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: Studio Klaus Arras unter der Mitarbeit von Katja Briol
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Grissini mit Käse, Mohn und Rosmarin

15 Stück
Einfach
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 11.12.2016
  • 250 g Mehl
  • 1/2 P. Trockenhefe
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Tl Salz
  • 1 1/2 El Olivenöl
  • 1 El getrockneter Rosmarin
  • 1 El Mohnsamen
  • 1 El geriebener Parmesan
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert:
    461 kj / 110 kcal
  • Eiweiß: 0 g
  • Kohlenhydrate: 0 g
  • Fett: 0 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
  1. Mehl, Hefe, Zucker, Salz und Olivenöl mischen, mit 125 ml Wasser in den Mixbehälter geben und ca. 2 Min./Stufe 6 kneten. Der Teig sollte glatt und elastisch sein, ansonsten mit den Händen noch einmal gut durchkneten.
  2. Den Teig in eine Schüssel legen, mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 10 Minuten gehen lassen. Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Den Teig aus der Schüssel nehmen, erneut durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick zu einem Rechteck ausrollen. In ca. 1 cm dicke Streifen schneiden und diese rund rollen.
  3. Die Teigstäbchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und dünn mit etwas Wasser bepinseln. 1⁄3 der Stäbchen mit getrocknetem Rosmarin, 1⁄3 mit Mohnsamen und 1⁄3 mit Parmesan bestreuen.
  4. Die Grissini auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen und entweder direkt knabbern oder in Dosen verpackt aufbewahren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine