Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Grüne Sauce mit Pellkartoffeln und pochiertem Ei

MC connect
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 1:09 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 25.02.2019
Zuletzt geändert am: 18.12.2018

FÜR DIE GRÜNE SAUCE

  • 2 Bund Grüne-Sauce-Kräuter (Petersilie, Borretsch, Kresse, Sauerampfer, Kerbel, Pimpinelle, Schnittlauch)
  • 6 Eier (Größe M)
  • 1 1/2 Tl milder Senf
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 400 g Naturjoghurt (3,5 % Fett)
  • 400 g saure Sahne (10 % Fett)
  • 50 ml Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

FÜR DIE KARTOFFELN

  • 1 kg kleine, festkochende Kartoffeln

FÜR DIE POCHIERTEN EIER

  • 8 Eier (Größe M)
  • 2 El Essig

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    3479 kj / 831 kcal
  • Eiweiß: 35 g
  • Kohlenhydrate: 55 g
  • Fett: 51 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
1:09 Std.
  1. Die Kräuter verlesen, waschen, trocknen und von festen groben Stielen befreien bzw. die Blättchen von den Stielen zupfen. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, die restlichen Kräuter in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Bei Bedarf die Kräuter mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und den Vorgang wiederholen. Die Kräuter umfüllen und den Mixbehälter ausspülen.
  2. 500 ml lauwarmes Wasser in den Mixbehälter geben, den Kocheinsatz einsetzen, 6 Eier hineinlegen und mit eingesetztem Messbecher 14 Minuten/Stufe 1/120 °C kochen. Den Kocheinsatz entnehmen, die Eier mMit kaltem Wasser abschrecken und pellen. Den Mixbehälter leeren und kalt ausspülen.
  3. Das Eiweiß der hart gekochten Eier vom Eigelb trennen. Das Eigelb mit dem Senf und dem Öl in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 5 cremig verrühren.
  4. Alle Kräuter, Naturjoghurt, saure Sahne und gekochtes Eiweiß in den Mixbehälter geben, Zitronensaft hinzufügen und mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 4 verrühren. Mit Salz undPfeffer abschmecken und nochmals mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 1 verrühren. Die Grüne Sauce umfüllen und kalt stellen. Den Mixbehälter ausspülen.
  5. Die Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten. Den Mixbehälter mit 1 Liter kaltem Wasser befüllen und die Kartoffeln mit Schale in den tiefen Dampfgaraufsatz geben. (Je nach Größe vorher halbieren.) Den Dampfgaraufsatz verschlossen auf den Mixbehälter aufsetzen und die Kartoffeln mit der Dampfgar-Taste/30 Minuten garen.
  6. Währenddessen zum Pochieren der 8 Eier den Essig in einem großen Topf mit reichlich Wasser aufkochen. Die Eier einzeln aufschlagen und jeweils in eine Tasse geben. Aus den Tassen die Eier vorsichtig in das Wasser gleiten lassen. Besonders gut geht das, wenn man das Wasser vorher mit einem Schneebesen kräftig rührt, sodass ein Strudel entsteht. Die Eier 1 Minute bei geringer Hitzezufuhr köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Eier etwa 4 Minuten ziehen lassen.
  7. Die Grüne Sauce mit den Pellkartoffeln anrichten.
  8. Die pochierten Eier nacheinander mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen, abtropfenlassen und auf den Tellern anrichten.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine