Zum Inhalt springen
  • Wartungsarbeiten

    Unsere Webseite befindet sich aktuell im Wartungsmodus. Wir stehen Ihnen in Kürze wieder voll zur Verfügung.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Grünkohlsuppe mit Möhren und Kartoffeln

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:44 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 02.05.2018
  • 500 g Grünkohl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 mittelgroße Zwiebel (90 g)
  • 2 El Butter
  • 400 g festkochende Kartoffeln
  • 200 g Möhren
  • 800 ml warme Gemüsebrühe
  • Salz + Pfeffer zum Abschmecken
  • 2 El Schmand (24 % Fett)

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    837 kj / 200 kcal
  • Eiweiß: 8 g
  • Kohlenhydrate: 23 g
  • Fett: 7 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:44 Std.
  1. Den Grünkohl gründlich waschen, putzen und grob zerpflücken. Den Mixbehälter mit 1 l Wasser füllen, den Grünkohl in den tiefen Dampfgaraufsatz geben, verschlossen auf den Mixbehälter setzen und mit der Dampfgar-Taste/12 Minuten garen. Den Mixbehälter leeren. Den Grünkohl mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Anschließend im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/5 Sekunden zerkleinern. Dann umfüllen und den Mixbehälter gründlich reinigen.
  2. Die Knoblauchzehe und die Zwiebel schälen, vierteln und im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/4 Sekunden zerkleinern. Die Butter dazugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/1 Minute dünsten. Die Kartoffeln schälen, die Möhren putzen und schälen und beides in etwa 1 ½ cm dicke Würfel schneiden. Die Kartoffel- und Möhrenwürfel in den Mixbehälter geben und ebenfalls ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/1 Minute andünsten. Den zerkleinerten Grünkohl dazugeben und mit der warmen Gemüsebrühe auffüllen, bis alles knapp bedeckt ist. Ohne eingesetzten Messbecher mit Linkslauf/20 Minuten/Stufe 1/100 °C köcheln lassen.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Teller verteilen. Jeweils einen Klecks Schmand auf die Grünkohlsuppe setzen und servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Petralein am 29.03.2020 um 18:57 Uhr

super lecker !!!!

von mangole123 am 27.01.2020 um 08:41 Uhr

Etwas dünn geworden, nächstes Mal verwende ich weniger Wasser. Aber geschmacklich sehr gut!

von Gloria12345 am 20.01.2020 um 22:49 Uhr

Extrem positiv übertscht! Super im Geschmack! Optisch nicht so toll, da der Grünkohl bei knackig etwas arg zerkleinert wurde. (kein TK) Die Kartoffel- und Karottenwürfel habe ich kleiner geschnitten. Waren al dente und knackig

von kucharka80 am 11.01.2020 um 13:38 Uhr

von JasminKrz am 10.01.2020 um 20:19 Uhr

Vom Geschmack her okay, jedoch kein kulinarisches Hilight. Es fehlt das gewisse Etwas. Falls ich dieses Gericht nochmal kochen werde, werde ich es mit gerösteten Pinienkernen probieren. Zudem hat man bei diesem Gericht mit dem MCC keine Zeitersparnis gegenüber der "konventionellen" Kochmethode mit dem Kochtopf.

von Schnuffi92 am 01.01.2020 um 21:43 Uhr

Super Rezept! Sogar mein 2-Jähriger Sohn löffelt sie gerne!

von wolle13401 am 24.12.2019 um 13:17 Uhr

Sehr lecker .Da die Möhren nach 20 min zu hart waren 10 min länger und 4 Rindswürste rein !!!! Großes Kino

von MM2403 am 24.12.2019 um 12:28 Uhr

sehr lecker!

von Teampupi am 16.12.2019 um 21:51 Uhr

Super Lecker

von Atzepower11 am 23.01.2019 um 11:57 Uhr

Sehr lecker!Aber 200ml weniger Wasser nehmen!Und dazu Fleischklösse😊

von Spain86 am 12.01.2019 um 18:22 Uhr

Ich habe ebenfalls Grünkohl aus dem Glas genommen. Alles in allem war es sehr lecker. Habe beim Kochen noch 4 Mettenden dazu getan. Meine Empfehlung: Das Ganze über Nacht in den Kühlschrank stellen. Nachdem es durchgezogen ist, schmeckt es den nächsten Tag noch viel besser!

von Sockenschaf am 07.01.2019 um 14:26 Uhr

Sehr lecker und mal was anderes! Habe Grünkohl aus dem Glas genommen. Das Gemüse ist bei 20 Minuten Kochzeit nicht verkocht. Werde das nächste mal noch Mettenden (Kochwurst) mit reinfallen lassen. Der zweite Teller war anstatt mit Schmand mit Zucker. Auch sehr zu empfehlen!

von Asthoff11 am 19.12.2018 um 07:50 Uhr

Sehr lecker. Ich habeauch immer doppelte Zeit geröstet. In der letzten Etappe, beim linkslauf, noch 3 Würstchen mit gegart. Ich werde nächste mal etwas weniger Wasser nehmen.

von Lizzybu am 13.12.2018 um 15:44 Uhr

Sehr köstlich, jedoch mit kleinen Abänderungen. Zwiebel doppelt so lange angebraten, denn ich liebe die Röstiaromen! TK-Grünkohl genommen, klappt wunderbar! Die Kochzeit am Ende reduziert, damit das Gemüse nicht verkocht. Sooo lecker geworden!

von Supermama am 16.11.2018 um 08:24 Uhr

Sehr lecker!