Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Gurkensalat

2 Portionen
Einfach
Fertig in: 1:10 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 01.04.2019
  • 1 Salatgurke (300 g)
  • 1 Tl Salz
  • 1/2 Tl + 1 Prise Zucker
  • 1/2 Zwiebel (50 g)
  • 5 Cornichons (25 g)
  • 200 g saure Sahne (10 % Fett)
  • 1 El fein gehackter Dill (TK)
  • 1 Msp. bunter Pfeffer

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1151 kj / 275 kcal
  • Eiweiß: 4 g
  • Kohlenhydrate: 22 g
  • Fett: 18 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
1:10 Std.
  1. Die Salatgurke waschen, putzen, in dünne Scheiben hobeln, mit je ½ Teelöffel Salz und Zucker vermischen und 1 Stunde ruhen lassen. Anschließend in einem Sieb gut abtropfen lassen und die Salatgurkenscheiben zur Seite stellen.
  2. Die Zwiebel schälen, in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/3 Sekunden fein zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  3. Cornichons dazugeben und mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 5 grob zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  4. Saure Sahne, Dill, 70 ml kaltes Wasser, 1 Prise Zucker, ½ Teelöffel Salz und 1 Messerspitze Pfeffer dazugeben und mit eingesetztem Messbecher 15 Sekunden/Stufe 3 vermischen.
  5. Die Salatgurkenscheiben zu der Sauce geben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/10 Sekunden/Stufe 1 unterrühren. Bis zum Verzehr kühl stellen.

TIPPS

Der Gurkensalat schmeckt noch besser, wenn er 1 Stunde durchziehen kann.

Schmecken Sie den Gurkensalat mit einem Schuss Kräuteressig oder etwas Sud von den Cornichons ab.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von tinaduarte am 11.10.2017 um 12:29 Uhr

von Liberty am 11.06.2017 um 18:21 Uhr

von Bacca am 28.05.2017 um 18:57 Uhr

Lecker. Habe anstelle von Saurer Sahne ½ Schmand und ½ Griechischen Naturjoghurt genommen.

von onaa am 16.10.2016 um 15:34 Uhr

Super ,schmeckt einfach lecker !