Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Gyrossuppe

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:48 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 24.04.2017
Zuletzt geändert am: 01.04.2019
  • 2 Zwiebeln (140 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 grüne Paprikaschote (150 g)
  • 200 g Champignons
  • 2 El Olivenöl
  • 500 g Gyros-Geschnetzeltes
  • 400 g passierte Tomaten
  • 200 ml warme Gemüsebrühe
  • 200 g Feta (in Salzlake, 45 % Fett)
  • 1/2 Tl Salz
  • 1 Msp. Pfeffer
  • 100 ml Sahne (30 % Fett)

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2010 kj / 480 kcal
  • Eiweiß: 36 g
  • Kohlenhydrate: 14 g
  • Fett: 30 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:48 Std.
  1. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen. Die Zwiebeln halbieren und zusammen mit den Knoblauchzehen in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern.
  2. Paprikaschote und Champignons putzen. Die Paprikaschote vierteln, entkernen, innen und außen waschen und ohne Stielansatz zusammen mit den Champignons im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 6 Sekunden/Stufe 5 grob zerkleinern. Die Gemüsemischung umfüllen.
  3. Das Olivenöl in den Mixbehälter geben und das Gyros-Geschnetzelte darin ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/12 Minuten anbraten.
  4. Gemüse, passierte Tomaten, warme Gemüsebrühe, Feta in groben Stücken, 1/2 Teelöffel Salz und 1 Messerspitze Pfeffer dazugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit Linkslauf/25 Minuten/95 °C/Stufe 1 köcheln. Dabei den Kocheinsatz als Spritzschutz auf den Deckel stellen.
  5. Die Sahne in den Mixbehälter geben und ohne eingesetzten Messbecher mit Linkslauf/1 Minute/95 °C/Stufe 1 kurz mitgaren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/15 Sekunden/Stufe 1 unterrühren und servieren.

TIPP

Lange Gyrosstreifen vor dem Anbraten zerteilen, sodass sie sich nicht um die Messer wickeln können.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine