Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Hackfleischsuppe mit Lauch und Mais

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:30 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 30.10.2018
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 175 g Lauch
  • 1/2 Gemüsezwiebel (50 g)
  • 2 El Olivenöl
  • 250 g Mett
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 900 ml zimmerwarme Gemüsebrühe
  • 1 Dose Mais (140 g)
  • 200 ml Sahne (30 % Fett)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 Tl Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2202 kj / 526 kcal
  • Eiweiß: 22 g
  • Kohlenhydrate: 10 g
  • Fett: 45 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:30 Std.
  1. Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blättchen von den Stielen zupfen und in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/1 Sekunde zerkleinern und anschließend umfüllen.
  2. Den Lauch putzen, waschen und den weißen bis hellgrünen Teil in dünne Ringe schneiden. (Dicke Lauchstangen vorher längs halbieren.)
  3. Die Zwiebel schälen, vierteln und mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/1 Sekunde zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben. Olivenöl dazugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/3 Minuten anschwitzen.
  4. Den Lauch dazugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/2 Minuten dünsten. Mett und Hackfleisch dazugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/5 Minuten garen.
  5. Die zimmerwarme Gemüsebrühe, abgespülten und abgetropften Mais, Sahne und das Lorbeerblatt dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles ohne eingesetzten Messbecher mit Linkslauf/20 Minuten/100 °C/Stufe 1 garen. Den Kocheinsatz als Spritzschutz auf den Deckel stellen.
  6. Anschließend das Lorbeerblatt entfernen und etwa 2/3 der Petersilie mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/5 Sekunden/Stufe 2 unterrühren. In tiefen Tellern servieren und mit der restlichen Petersilie garnieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Hubidu am 29.02.2020 um 12:14 Uhr

Sehr lecker

von Schnorte am 15.01.2020 um 19:08 Uhr

Sehr lecker, aber nur mit zusätzlich 200g Schmelzkäse, sonst wäre es ziemlich dünn gewesen.

von Annihasni am 29.12.2019 um 10:10 Uhr

von Entropie am 06.12.2019 um 06:39 Uhr

von Nadine1006 am 28.04.2019 um 17:45 Uhr

von Ni na am 02.12.2018 um 14:00 Uhr

von TanjaMiclaus am 01.12.2018 um 00:12 Uhr

von rui am 30.11.2018 um 15:56 Uhr

von cindynotmore1 am 18.11.2018 um 13:39 Uhr

Sehr lecker!

von bbqbueppel1 am 13.11.2018 um 19:05 Uhr

von sausenici am 12.11.2018 um 18:23 Uhr