Zum Inhalt springen
© FrolleinLeni
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © FrolleinLeni

Hähnchen-Curry-Paté mit Zwiebeln und Apfel

1 Gläser
Einfach
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 22.10.2016
Zuletzt geändert am: 21.11.2018
  • 2 Zwiebeln
  • 80g kalte Butter
  • 1 TL brauner Zucker
  • 1/2 Apfel, geschält, entkernt und in Stücke geschnitten
  • 1 Hähnchenbrustfilet ohne Haut
  • 20g Sherry
  • 1/2 TL Salz
  • 1 gehäufter TL Currypulver
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
  1. Zwiebeln schälen und im Mixtopf 5 Sekunden auf Stufe 7 zerkleinern. Mit dem Spatel alles von den Topfwänden nach unten schieben.
  2. 20g Butter, den Zucker und die Apfelstücke zu den Zwiebeln geben und mit dem Anbratprogramm für 2:30 Minuten karamellisieren lassen.
  3. Das Hähnchenbrustfilet in in Würfel schneiden und mit dem Sherry und Salz ebenfalls in den Mixtopf geben. Für 7 Minuten bei 100°, Linkslauf und Stufe 1 garen lassen.
  4. Die restlichen 60g kalte Butter und das Currypulver dazu geben und alles 1 Minute auf Stufe 9 zu einer feinen Paste verarbeiten.
  5. Die Paté in ein Glas oder Schälchen füllen und komplett abkühlen lassen. Schmeckt besonders gut auf geröstetem Graubrot oder Vollkorntoast.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Sabinett am 25.11.2017 um 12:23 alle

wirklich lecker, es fehlt wann das Curry dazu sollte, aber das findet man schon raus :-)

von FrolleinLeni am 20.11.2018 um 18:46 alle

Hoppala, danke für den Hinweis. Ich habe das Rezept bereits korrigiert, seitdem ist es allerdings in der Prüfung und die Änderung wird nicht angezeigt. Das Currypulver wird in Schritt 4 zusammen mit der Butter dazu gegeben.

von Vivien_MC am 21.11.2018 um 17:58 alle

Hallo FrolleinLeni, das Rezept ist erneut freigegeben. Viele Grüße Vivien