Zum Inhalt springen
© FrolleinLeni
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © FrolleinLeni

Hähnchen-Curry-Paté mit Zwiebeln und Apfel

1 Gläser
Einfach
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 22.10.2016
Zuletzt geändert am: 21.11.2018
  • 2 Zwiebeln
  • 80g kalte Butter
  • 1 TL brauner Zucker
  • 1/2 Apfel, geschält, entkernt und in Stücke geschnitten
  • 1 Hähnchenbrustfilet ohne Haut
  • 20g Sherry
  • 1/2 TL Salz
  • 1 gehäufter TL Currypulver
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
  1. Zwiebeln schälen und im Mixtopf 5 Sekunden auf Stufe 7 zerkleinern. Mit dem Spatel alles von den Topfwänden nach unten schieben.
  2. 20g Butter, den Zucker und die Apfelstücke zu den Zwiebeln geben und mit dem Anbratprogramm für 2:30 Minuten karamellisieren lassen.
  3. Das Hähnchenbrustfilet in in Würfel schneiden und mit dem Sherry und Salz ebenfalls in den Mixtopf geben. Für 7 Minuten bei 100°, Linkslauf und Stufe 1 garen lassen.
  4. Die restlichen 60g kalte Butter und das Currypulver dazu geben und alles 1 Minute auf Stufe 9 zu einer feinen Paste verarbeiten.
  5. Die Paté in ein Glas oder Schälchen füllen und komplett abkühlen lassen. Schmeckt besonders gut auf geröstetem Graubrot oder Vollkorntoast.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine