Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Hähnchen mit Riesengarnelen (Surf and Turf)

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 1:00 Std.
Zubereitungszeit: 35 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 26.11.2018

FÜR DIE SAUCE

  • 3 mittelgroße Tomaten (250 g)
  • 1 Zwiebel (70 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Olivenöl
  • 2 Tl getrockneter Rosmarin
  • 1 1/2 Tl Salz
  • 1/2 Tl Zucker
  • 200 ml Weißwein
  • 50 ml Branntwein
  • 1/2 Tl Zimt
  • 200 ml heiße Hühner- oder Geflügelbrühe
  • 1 Tl Mehl (Type 405)

FÜR DIE PASTE (PICADA)

  • 3 Stängel glatte Petersilie
  • 15 geröstete Haselnusskerne
  • 15 geröstete Mandelkerne
  • einige Safranfäden
  • 20 g Bitterschokolade

FÜR DAS FLEISCH

  • 4 Hähnchenkeulen oder ein ganzes Hähnchen in 8 Teilen (1 kg)
  • 12 geschälte und entdarmte Riesengarnelen (150 g)
  • 3 El Olivenöl

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2135 kj / 510 kcal
  • Eiweiß: 27 g
  • Kohlenhydrate: 8 g
  • Fett: 36 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
35 Min.
Fertig in
1:00 Std.
  1. Für die Sauce die Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser übergießen, häuten, vierteln, entkernen und ohne Stielansatz im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 6 Sekunden/Stufe 6 fein zerkleinern. Die Tomaten in ein anderes Gefäß umfüllen. Den Mixbehälter ausspülen.
  2. Die Zwiebel schälen und vierteln, den Knoblauch schälen und beides in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher 6 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Das Olivenöl dazugeben und alles ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/3 Minuten dünsten.
  3. Tomaten, Rosmarin, Salz und Zucker dazugeben. Das Ganze ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/10 Minuten/100 °C garen. Wein, Branntwein und Zimt hinzufügen und alles ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/5 Minuten/100 °C garen. Heiße Brühe und Mehl mischen, dazugeben und das Ganze nochmals ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/5 Minuten/100 °C garen. Die Sauce in einen Topf umfüllen und den Mixbehälter reinigen.
  4. Für die Paste die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Mit allen anderen Zutaten in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 9 zerkleinern. Etwas Sauce dazugeben und mit eingesetztem Messbecher nochmals 15 Sekunden/Stufe 9 pürieren. Die Paste nach Belieben mit der Sauce mischen.
  5. Die Hähnchenteile waschen, trocken tupfen und mit den Garnelen in einer Pfanne im heißen Öl scharf anbraten. Die Garnelen herausnehmen und beiseitestellen. Die Sauce zum Huhn geben und das Fleisch bei niedriger Hitze 25 Minuten garen. Zum Schluss die Garnelen in der Sauce erwärmen.
  6. Das Surf and Turf auf Teller verteilen und servieren.

TIPP

Dazu passt ein frischer Salat, Pellkartoffeln oder knuspriges Baguette.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Mije1980 am 22.02.2020 um 18:09 Uhr