Zum Inhalt springen
© framesbaby
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © framesbaby

Hähnchenbrust Geschnezeltes mit Bandnudeln

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:35 Std.
Zubereitungszeit: 25 Min.
Erstellt am: 22.12.2018
Zuletzt geändert am: 20.07.2020
  • Für das Fleisch:
  • 500g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20g Olivenöl
  • 20 g Tomatenmark
  • 5g Sojasoße
  • 30g Wasser
  • 75g frische braune Champignons (geviertelt)
  • 2 TL Hühner Brühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Für die Soße:
  • 200g Sahne
  • 110g Schmand
  • Speisestärke zu Abbinden
Zubereitung
Zubereitungszeit
25 Min.
Fertig in
0:35 Std.
  1. Das Olivenöl zusammen mit der Zwiebel und dem Knoblauch in den Mixbehälter geben und auf Stufe 7 für 4 Sek. zerkleinern.
  2. Dann mit der Anbratfunktion für 2 Minuten die Zwiebel und den Knoblauch andünsten.
  3. Alle Zutaten für das Fleisch in den Mixbehälter geben und für 14 Minuten(nach 10 Minuten die Champignons hinzugeben) mit der Anbratfunktion garen.
  4. Einen grossen Topf mit ausreichend und etwas gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und die Bandnudeln für ca. 8 Minuten kochen.
  5. Die Sahne und den Schmand in den Mixbehälter geben und bei 100 Grad auf Stufe 1 und Linkslauf 8 Minuten garen.
  6. Wenn nötig etwas Speisestärke (zum Abbinden) in den Mixbehälter geben und bei 100 Grad auf Stufe 1 und Linkslauf für eine Minute verühren.
  7. Das fertige Geschnezelte über die Nudeln geben. Guten Appetit.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von spocksbeard am 24.07.2020 um 14:41 Uhr

von Theesi am 01.07.2020 um 17:22 Uhr

von Pfeife0815 am 12.06.2020 um 13:59 Uhr

Super schlecht. Hab mich extra angemeldet um hier mal einen Stern zu verteilen, den gibt es aber auch nur weil es Essen ist und warm. Mehr auch nicht. Das Fleisch ist total zerpflückt, die Zubereitung eher ein Rätselraten und macht schlechte Laune, geschmacklich total fad - wie Hühnchen mit Sahne und Brühpulver eben schmeckt... etwas mehr Feingefühl bei der Rezepterstellung hätte jeder Sonderschüler mit Autismus gehabt.

von framesbaby am 05.07.2020 um 16:27 Uhr

Danke für die Kritik, aber Sie sollten vieleicht mal darüber nachdenken welche wertende Aussage Sie hier gerade über Sonderschüler und Autisten abgegeben haben. Ich hoffe Sie nutzen den Sonntag um darüber mal nachzudenken.

von Xenia2611 am 18.07.2020 um 23:58 Uhr

Also ich denke wer kochen kann, wird bestimmt auf die Idee kommen, selber noch zu würzen. Aber bei solch so niveauvollen Verhalten, ist das bestimmt zu viel verlangt. Für diese Aussage würde ich mich in Grund und Boden schämen. Widerlich son Verhalten

von Balu01271 am 19.02.2020 um 16:01 Uhr

Das Endergebnis war super lecker, ich würde nächstes mal das Fleisch kleiner schneiden. Ca. 3 cm Hatte keine Champions, habe seperat Erbsen dazu gemacht. Das Fleisch habe ich nach dem zerkleinern und anbraten von Zwiebel und Knoblauch mit allen anderen Zutaten zugegeben. Man muss halt aufpassen dass nix anbrennt, eventuell mehr Flüssigkeit zugeben. Einfach etwas Feingefühl dann wird das schon👍😁

von Alex30170 am 10.02.2020 um 15:08 Uhr

Wann genau kommt das Fleisch dazu?

von MoniPeer am 02.05.2020 um 16:31 Uhr

sofort nach dem anbraten der Zwiebeln

von anna+martin am 20.01.2020 um 13:07 Uhr

von Aimeekocht am 05.01.2020 um 20:32 Uhr

Sehr lecker !!! Auch wenn das Rezept nicht im Gerät gespeichert ist kann man anhand der App alles gut nachkochen.

von Dini1981 am 02.01.2020 um 20:16 Uhr

von Candy0910 am 21.12.2019 um 20:06 Uhr

Das Rezept müsste mal überarbeitet werden was die einzelnen Schritte angeht. Das Fleisch war sehr zerrissen. Geschmacklich ok.

von lori901 am 17.12.2019 um 15:55 Uhr

Wo ist denn das Rezept im Gerät? Bei mir ist es nicht vorhanden. Ich ärgere mich gerade da ich alle Zutaten schon eingekauft habe.

von Balu01271 am 19.02.2020 um 16:07 Uhr

Es werden nur Rezepte im Gerät gespeichert, die mit dem Koch gekennzeichnet sind. Dieses Rezept ist von einem User und kann nicht auf dem Gerät gespeichert werden. Aber du kannst ja alles auch ohne cooking pilot im Gerät genau so machen, musst halt alle Schritte manuell eingeben.

von selsin am 14.12.2019 um 16:05 Uhr

Miserable Beschreibung. Hab mir die Maschine extra gekauft damit es step by step UND Einfach Fubktionert. Ständig ist ein Rätsel raten angesagt.

von FILA am 13.12.2019 um 17:53 Uhr

Es sollte auch mein erstes Gericht sein, aber hier steht ja mal überhaupt nichts was man wissen muss. Beim anbraten zB steht 15min aber der Timer geht maximal bis 14min...muss das Fleisch und die Pilze geschnitten werden etc. Echt miserabel erklärt...daher selbst ohne geschmacklichen Test nur ein Stern

von Maja2812 am 09.12.2019 um 08:08 Uhr

Dies sollte mein erstes Gericht mit dem MC werden. Leider wurde das Fleisch in Fasern zerrissen, sodass es nach pulled Pork ausschaute. Optisch nicht das was ich erwartet hatte aber geschmacklich top!

von Patrizio85 am 07.12.2019 um 17:30 Uhr

Das Rezept ist super lecker, nur die Schritte müssten überarbeitet werden: - wann kommen nun die Champions rein? - Alles zusammen eher 45 Minuten bis es fertig ist Speisestärke war bei uns nicht nötig. Haben 60g Wasser genommen

von Maja2812 am 09.12.2019 um 08:09 Uhr

Schritt fünf :)

von dennis9995 am 18.11.2019 um 13:10 Uhr

Geschmacklich gut, allerdings war bei mir das Fleisch von der Konsistenz eher wie Thunfisch. Also sehr fein, obwohl ich den Linkslauf benutzt habe.

von Babutza am 23.08.2019 um 18:24 Uhr

Sehr lecker! Das Fleisch war schön zart..ich habe nur ein ganzes Päckchen Champignons verwendet

von janamarcel am 07.06.2019 um 11:44 Uhr

Leider alles etwas schlecht erklärt (für den Mann der sich das Teil extra geholt hat um genau nach Plan zu kochen). Fehlende Zeitangaben, widersprüchliche Aussagen. Naja, Pi mal Daumen und es schmeckt trotzdem.

von lea497 am 15.05.2019 um 21:38 Uhr

von ManReb am 23.03.2019 um 13:08 Uhr

Voll lecker. Einfach und schnell zubereitet.

von jersey am 10.02.2019 um 14:05 Uhr

von Netti781 am 09.02.2019 um 11:09 Uhr

von Betty1 am 26.01.2019 um 10:01 Uhr