Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Hähnchencurry

4 Portionen
Mittel
Fertig in: 1:02 Std.
Zubereitungszeit: 25 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 26.11.2018
  • 650 g Hähnchenbrustfilet
  • 3 Möhren (220 g)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer (walnussgroß)
  • 2 Frühlingszwiebeln (50 g)
  • 125 g Bambussprossen aus dem Glas
  • 3 El Pflanzenöl
  • 1 El Butter
  • 3 Tl Currypulver
  • 400 ml Kokosmilch
  • 150 ml heiße Gemüsebrühe
  • 1 Tl Speisestärke
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

AUSSERDEM

  • Pflanzenöl für den Dampfgaraufsatz
  • Korianderpulver zum Bestreuen nach Belieben

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2244 kj / 536 kcal
  • Eiweiß: 41 g
  • Kohlenhydrate: 11 g
  • Fett: 36 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
25 Min.
Fertig in
1:02 Std.
  1. Das Hähnchenfleisch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Den Mixbehälter mit 1 Liter warmem Wasser füllen. Den tiefen Dampfgaraufsatz mit wenig Öl leicht einfetten, das Fleisch darin verteilen, den Dampfgaraufsatz auf den Mixbehälter setzen und verschließen. Die Hähnchenbrust mit der Dampfgar-Taste garen.
  2. Den Dampfgaraufsatz abheben und verschlossen beiseitestellen. Den Mixbehälter leeren.
  3. Möhren, Knoblauch und Ingwer schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und den weißen bis hellgrünen Teil in Stücke schneiden. Die Bambussprossen abtropfen lassen.
  4. Möhren, Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebeln in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Die Stücke mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben. Öl und Butter hinzufügen und das Ganze ohne eingesetzten Messbecher mit Linkslauf/5 Minuten/100 °C/Stufe 1 andünsten. Das Currypulver darüberstreuen und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/2 Minuten/100 °C/Stufe 1 weiterdünsten.
  5. Kokosmilch und heiße Gemüsebrühe angießen, die Bambussprossen hinzufügen und alles mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/5 Minuten/100 °C/Stufe 1 garen. Die Speisestärke in 2 Esslöffeln kaltem Wasser glatt rühren, in den Mixbehälter geben und die Sauce ohne eingesetzten Messbecher mit Linkslauf/5 Minuten/120 °C/Stufe 2 einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/10 Sekunden/Stufe 1 verrühren.
  6. Das Hähnchenbrustfilet in Scheiben aufschneiden, mit Currysauce auf Tellern anrichten und nach Belieben mit Korianderpulver bestreut servieren.

TIPP

Dazu passt Reis. 200 g Reis in den Kocheinsatz geben und einfach mit dem Hähnchenbrustfilet mitgaren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine