Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Hähnchengeschnetzeltes mit Spätzle und Gemüse

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:40 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 17.11.2016
Zuletzt geändert am: 26.11.2018
  • 1 Zwiebel (70 g)
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Zucchini (250 g)
  • 2 Stangen Staudensellerie (150 g)
  • 3 Möhren (200 g)
  • 1 Kohlrabi (200 g)
  • 200 ml zimmerwarme Gemüsebrühe
  • 500 g Hähnchenschnitzel
  • 1/2 Tl Salz
  • 1/4 Tl Pfeffer
  • 1 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 1 El getrocknete Kräuter der Provence
  • 800 g frische Spätzle aus dem Kühlregal (FP)
  • 4 El Crème fraîche (30 % Fett)

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2537 kj / 606 kcal
  • Eiweiß: 39 g
  • Kohlenhydrate: 78 g
  • Fett: 13 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
0:40 Std.
  1. Die Zwiebel schälen, halbieren und im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 6 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  2. Das Olivenöl in den Mixbehälter geben.
  3. Die Zucchini waschen und die Enden abschneiden, den Staudensellerie putzen und waschen. Die Möhren und den Kohlrabi putze und schälen.
  4. Sämtliches Gemüse in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden, in den Mixbehälter geben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/5 Minuten andünsten.
  5. Zimmerwarme Gemüsebrühe und 800 ml warmes Wasser angießen.
  6. Die Hähnchenschnitzel unter fließendem Wasser abspülen, trocken tupfen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Mit ½ Teelöffel Salz, ¼ Teelöffel Pfeffer, Paprikapulver und Kräutern der Provence würzen.
  7. Das Fleisch gleichmäßig im tiefen Dampfgaraufsatz verteilen, diesen auf den Mixbehälter setzen, verschließen und das Fleisch mit der Dampfgar-Taste/12 Minuten garen.
  8. In der Zwischenzeit die frischen Spätzle grob zerteilen und gleichmäßig im flachen Dampfgareinsatz verteilen.
  9. Nach Ablauf der Garzeit den Deckel des Dampfgaraufsatzes vorsichtig öffnen und die Hähnchenstreifen mit dem Spatel vermengen.
  10. Den flachen Dampfgareinsatz mit den Spätzle einsetzen, verschließen und alles mit Linkslauf/8 Minuten/120 °C/Stufe 1 fertig garen. Den kompletten Dampfgaraufsatz abnehmen und beiseitestellen.
  11. Mixbehälterinhalt durch ein Sieb abgießen, dabei die Flüssigkeit auffangen.
  12. 300 ml von der aufgefangenen Brühe, aufgefangenes Gemüse sowie die Crème fraîche in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/1 Minute/Stufe 2 unterrühren.
  13. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/10 Sekunden/Stufe 1 verrühren. Die Sauce mit dem Hähnchengeschnetzelten und den Spätzle servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von mareike1 am 10.12.2018 um 08:45 alle

von Lätti am 08.12.2018 um 11:02 alle

von Kathrinchen am 02.12.2018 um 22:44 alle

Super lecker

von NULL am 01.12.2018 um 14:11 alle

Hat uns alle überzeugt! Total lecker...nur etwas Mehlschwitze musste ich hinzufügen, da trotzdem ich mich an die 300 ml gehalten habe, dass ganze etwas sehr flüssig ausfiel!!

von Wernado am 28.11.2018 um 21:41 alle

von Laura810 am 28.11.2018 um 20:49 alle

Meine spätzle sind leider nichts geworden. Sie waren nach Ablauf der Zeit noch hart. Ist das richtig, dass der flache Dampfgaraufsatz dafür vorgesehen ist oder ist der Kocheinsatz gemeint?

von Vivien_MC am 29.11.2018 um 09:31 alle

Hallo Laura810, hast du auch frische Spätzle aus dem Kühlregal verwendet oder herkömmliche Spätzle (Trockenprodukt). In diesem Rezept haben wir frische Spätzle verwendet, diese werden in der vorgegebenen Zeit im flachen Dampfgaraufsatz auch gar. Viele Grüße Vivien

von DeKo86 am 26.11.2018 um 21:34 alle

von Tatjana73 am 26.11.2018 um 15:30 alle

von King Martin am 26.11.2018 um 14:33 alle

von Caroline am 25.11.2018 um 19:35 alle

von Lezzet am 25.11.2018 um 09:07 alle

von christin1987 am 24.11.2018 um 18:19 alle

von Mad am 24.11.2018 um 16:18 alle

von Sarah am 22.11.2018 um 21:38 alle

von Birgit am 22.11.2018 um 16:48 alle

War sehr lecker werden aber mal Spargel und Pilze hinzu fügen.

von jasypinky am 20.11.2018 um 10:38 alle

War einfach nicht unser, aber die Konsistenz des Gemüses war super

von Netti77 am 18.11.2018 um 22:00 alle

von Lena&Heini am 17.11.2018 um 14:06 alle

von K�ken am 16.11.2018 um 10:12 alle

von Miniduc am 15.11.2018 um 19:47 alle

von Shanice123 am 15.11.2018 um 15:10 alle

von Nilabz am 13.11.2018 um 22:43 alle

von Vanessa95 am 12.11.2018 um 20:59 alle

von Tascha am 09.11.2018 um 20:26 alle

von NULL am 19.10.2018 um 23:28 alle

von fampi2512 am 10.10.2018 um 15:38 alle

Absolut Kinder- und Männertauglich, gibt's bestimmt bald wieder

von ankemausi am 14.07.2018 um 21:32 alle

von Monipeters am 06.07.2018 um 10:41 alle

Ich würde beim nächsten Mal das Hähnchen in einer Pfanne knusprig braten und ordentlich nachwürzen.

von Ppsis am 03.07.2018 um 11:01 alle

Sehr lecker. Wir mussten aber kräftig nachwürzen.

von kss-2017 am 01.07.2018 um 14:00 alle

Sehr lecker. Nächstes Mal ergänzen wir noch ein bisschen mehr Gemüse.

am 30.06.2018 um 17:44 alle

von romilka am 26.06.2018 um 08:52 alle

Ganz gut. Mir persönlich ist es zu lasch. Irgendwas fehlt...

von MarinaW am 24.06.2018 um 19:56 alle

von Hexe76 am 19.06.2018 um 19:26 alle

Sehr lecker, gibs bei uns öfters 😀 Ich dicke die Soße zum Schluss mit etwas Stärke an, so muss nichts weggeschüttet werden

von Brunsi07 am 18.06.2018 um 12:54 alle

Super lecker und einfach

von Melanie86 am 12.06.2018 um 06:40 alle

Was muss ich anders machen wenn ich die MC ConneCt Maschine habe?

von Vivien_MC am 12.06.2018 um 10:53 alle

Hallo Melanie, dieses Rezept gibt es auch als MC connect/CookingPilot-Rezept auf deinem MC connect. Viele Grüße Vivien

von Moenchen77 am 09.06.2018 um 13:10 alle

Habe eine Frage.... Wieso muss ich 700ml Gemüsebrühe abschütten?🙈

von Vivien_MC am 11.06.2018 um 10:35 alle

Hallo Moenchen77, die Brühe muss abgeschüttet werden, da die Sauce sonst viel zu viel und viel zu dünn werden würde. Du kannst die abgeschüttete Gemüsebrühe z.B. einfrieren und für die Zubereitung anderer Speisen verwenden. Viele Grüße Vivien

von glo am 06.06.2018 um 23:37 alle

Genial lecker Fleisch super zart frische Spätzle schwirig einfach halb gar gekochte genommen

von kimbleeker am 05.06.2018 um 20:37 alle

von natreen am 31.05.2018 um 12:20 alle

Sehr lecker. Ich habe, wie die anderen auch, die Soße noch mit etwas Stärke (1 TL in einer halben Tasse Wasser verrührt) angedickt. Dazu gabs selbstgemachte Nudeln aus dem Pastamaker.

von natreen am 31.05.2018 um 12:21 alle

Nachtrag: die Nudeln hab ich auf dem Herd gekocht.

von Camabeni am 30.05.2018 um 16:30 alle

von Sarahkämpft! am 30.05.2018 um 10:57 alle

Super tolles Einsteigerrezept um auch mit dem Dampfgarer zu arbeiten! Habe statt Kräuter der Provence einfach Currypulver genommen und daraus Currygeschnetzeltes gemacht! Super lecker! Die ca 700ml Flüssigkeit, welche gegen Ende abgegossen werden, hab ich als Eiswürfel eingefroren und benutze sie zum Würzen von Soßen.

von Vivien_MC am 30.05.2018 um 11:13 alle

Hallo Sarahkämpft!, die Idee, die restliche Brühe einzufrieren ist super. Danke für den Tipp! Viele Grüße Vivien

von moggele am 28.05.2018 um 21:40 alle

Super lecker

von Blem am 21.05.2018 um 19:29 alle

von ambosso am 20.05.2018 um 17:17 alle

Sehr gelungenes Rezept. Es war unser erstes Hauptgericht im Connect. Die Zubereitung war einfach und der Geschmack einfach mal anders. Das einzige was ich nicht so richtig toll fand war das das Fleisch trocken wurde. Haben wir da etwas falsch gemacht? Ich habe auch einen Löffel Speisestärke zum binden der Soße verwendet.

von Vivien_MC am 22.05.2018 um 12:25 alle

Hallo ambosso, je nach Größe und Qualität des verwendeten Fleisches kann das vorkommen. Schneide die Streifen einfach etwas breiter. Viele Grüße Vivien

von munich0307 am 17.05.2018 um 15:24 alle

von nelly89 am 17.05.2018 um 14:34 alle

von Mel-Mum2018 am 16.05.2018 um 13:27 alle

am 16.05.2018 um 13:12 alle

von Meister71 am 15.05.2018 um 06:06 alle

von stella13 am 14.05.2018 um 15:40 alle

von brigitte54 am 13.05.2018 um 17:42 alle

von uwe83 am 12.05.2018 um 23:36 alle

von bea2250 am 12.05.2018 um 19:42 alle

von maja1987 am 12.05.2018 um 15:58 alle

von ABucher am 12.05.2018 um 09:13 alle

von jessi.el.ro am 11.05.2018 um 12:14 alle

von Mogli&Fips am 10.05.2018 um 16:00 alle

von Bine1902 am 08.05.2018 um 21:33 alle

von Nana1203 am 08.05.2018 um 21:20 alle

von Len4ik89 am 08.05.2018 um 21:02 alle

von MaMaVa am 08.05.2018 um 19:23 alle

von Sandra1977 am 08.05.2018 um 16:37 alle

von Janine1990 am 08.05.2018 um 15:18 alle

von silvija am 08.05.2018 um 13:52 alle

von jasskath am 07.05.2018 um 19:54 alle

von T.B. am 07.05.2018 um 15:24 alle

von Alina201112 am 06.05.2018 um 09:23 alle

von Antje83 am 18.03.2018 um 20:18 alle

Kann man auch Dinkelnudeln dazu nehmen?

von Vivien_MC am 19.03.2018 um 09:46 alle

Hallo Antje83, du kannst auch Dinkelnudeln dazu reichen. Bin mir jedoch nicht sicher ob es Dinkelnudeln auch als Frischnudeln zu kaufen gibt. Alternativ musst du die Nudeln parallel im Topf kochen. Viele Grüße Vivien

von Merve am 14.03.2018 um 23:56 alle

von wlltt95 am 19.02.2018 um 13:57 alle

von Angela. am 03.02.2018 um 13:15 alle

von Franzii am 28.01.2018 um 23:35 alle

von jess_bra am 28.01.2018 um 14:57 alle

Sehr lecker :)

von miminoah am 08.01.2018 um 00:18 alle

War richtig lecker !!!

von CMW am 07.01.2018 um 22:58 alle

Überraschend gut. Hab 1EL Staerke hinzugefügt. Und versehentlich kraeuter creme fraich. Aber die gab dem Gericht noch den letzten Pfiff

von SarahLisa86 am 14.11.2017 um 18:26 alle

von Eichsi am 12.11.2017 um 20:45 alle

Lecker

von Pheobe1986 am 01.11.2017 um 18:23 alle

Wirklich sehr lecker.. sogar das Gemüse hat mein Mann gegessen.

von Mom98 am 25.10.2017 um 14:17 alle

Sehr lecker nur beim letzten Arbeisgang mit Linkslauf werde ich nächstes mal noch etwas Speisestärke hinzufügen damit die Soße sämig wird war mir persönlich zu flüssig.

von swantje69 am 24.10.2017 um 17:01 alle

Einfach zu machen, die Kinder lieben es

von Leenchen am 13.10.2017 um 15:14 alle

Sehr leckeres Rezept

von Anni82 am 31.07.2017 um 13:11 alle

von Patrizia880 am 11.07.2017 um 12:40 alle

Absolut lecker ;) meine Kinder rümpern bei Zucchini eigentlich die Nase aber bei diesem Rezept wollten sie gar nichtmehr aufhören zu essen ... echt total lecker

von Liberty am 12.06.2017 um 13:37 alle

von sandra74 am 18.04.2017 um 11:54 alle

Heute gekocht und für gut befunden 👍

von Zyndra am 05.03.2017 um 12:16 alle

War sehr überrascht. Schmeckt besser als erwarten. Kommt mit auf den Speiseplan 😊

von devilhexe2007 am 27.01.2017 um 18:32 alle

von HTIEMANN am 24.01.2017 um 19:09 alle

von Denhoff am 15.12.2016 um 19:18 alle

von chica am 11.12.2016 um 21:42 alle

von Dunklewölfin am 09.12.2016 um 17:06 alle

von Seevy am 09.12.2016 um 14:42 alle

von Makopla am 08.12.2016 um 18:25 alle

von sanmil am 05.12.2016 um 18:47 alle