Zum Inhalt springen
© jaimy
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © jaimy

Haltbares Apfelmus in Gläsern

MC connect
4 Gläser
Einfach
Fertig in: 0:30 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 13.09.2019
Zuletzt geändert am: 17.09.2019
  • 500-1000g Äpfel
  • 1 Päckchen Zitronensäure 5g
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Evtl. Etwas Vanille, Zimt
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
0:30 Std.
  1. Gläser mit Schraubdeckel oder Weckgläser heiß spülen und kopfüber auf einem sauberen Geschirrtuch abtropfen lassen
  2. Äpfel vorbereiten: waschen, schälen, Kernhaus entfernen (Wer möchte kann Äpfel auch ungeschält verarbeiten.
  3. Äpfel grob geviertelt in den Mixtopf geben. Die Zitronensäure dazugeben. Zucker, Zimt, Vanilleschote nach Belieben zugeben. Eine kleine Menge Wasser (damit die Äpfel nicht anbrennen), je nach Menge 50-100ml, hinzufügen.
  4. Dann 11Minuten, 100 Grad mit Stufe 1 kochen. Danach das Apfelmus noch 20 Sekunden auf Stufe 5 pürieren.
  5. Apfelmus noch heiß in die sauberen Gläser füllen und sofort verschließen. Fertig

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von mvielkind am 19.06.2020 um 21:43 Uhr

von Ingridbn am 05.04.2020 um 14:59 Uhr

Einfach nur lecker.

von Kati's Tim am 06.01.2020 um 16:20 Uhr

Wie lange ist der Apfelmus ca haltbar ? Schmeckt richtig lecker

von jaimy am 17.01.2020 um 16:14 Uhr

Schwierig abzuschätzen weil Schimmelbildung von mehreren Faktoren abhängt. Ich mach daher eher kleine Mengen die ich innerhalb 4 Wochen aufbrauche

von FamilieBR am 01.01.2020 um 12:23 Uhr

von steffi6061 am 27.12.2019 um 22:50 Uhr

Tolles einfaches Rezept. So muss Apfelmus schmecken

von Elfi19521 am 10.12.2019 um 13:34 Uhr

von annette72 am 28.10.2019 um 15:28 Uhr

von Angsthase am 24.10.2019 um 15:49 Uhr

Habe gestern meine Küchenmaschine geliefert bekommen und heute gleich dieses Rezept ausprobiert, mit unseren eigenen Äpfel. Einfach nur lecker und im Nu fertig😋

von irho am 24.09.2019 um 14:39 Uhr