Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Haselnuss-Kräuter-Quiche mit Frühlingszwiebeln

MC connect
12 Stücke
Einfach
Fertig in: 2:15 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 02.05.2018

FÜR 12 STÜCKE (SPRINGFORM 26 CM Ø)

FÜR DEN TEIG

  • 50 g Haselnüsse
  • 125 g Butter
  • 200 g Mehl (Type 405)
  • 1 Ei (Größe L)
  • 1/2 Tl Salz

FÜR GUSS UND BELAG

  • 70 g Haselnüsse
  • 200 g Frühlingszwiebeln
  • 1 El Butterschmalz
  • 100 g geräucherter Mozzarella
  • 250 g gemischte Kräuter (z.B. Petersilie, Kerbel, Schnittlauch, Basilikum)
  • 250 g Schmand (24 % Fettgehalt)
  • 4 Eier (Größe L)
  • 1/2 Tl Salz
  • 2 Prisen Pfeffer

AUSSERDEM

  • Butter für die Form
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    1340 kj / 320 kcal
  • Eiweiß: 9 g
  • Kohlenhydrate: 16 g
  • Fett: 24 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
2:15 Std.
  1. 120 g Haselnüsse in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern. Davon 70 g abwiegen und für den Belag zur Seite stellen.
  2. 50 g Haselnüsse, Butter in Stücken, Mehl, Ei und Salz in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit der Teigknet-Taste/2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Zur Kugel rollen, in Folie wickeln und für 1 Stunde kühl stellen.
  3. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Quiche-Form mit Butter einfetten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Form damit auskleiden. Den Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen und auf der mittleren Schiene 10 Minuten vorbacken. Herausnehmen, abkühlen lassen und die Backofentemperatur auf 180 °C reduzieren.
  4. In der Zwischenzeit für die Füllung die Frühlingszwiebeln waschen, trocknen und putzen. Das Butterschmalz in einer Pfanne stark erhitzen und die Frühlingszwiebeln im Ganzen darin anbraten. Dann vom Herd nehmen.
  5. Den Mozzarella reiben. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. In den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/5 Sekunden zerkleinern. Mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben. Den Rühraufsatz in den Mixbehälter einsetzen. Schmand, Eier, Salz und Pfeffer in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 1 Minute/Stufe 4 aufschlagen. Den Rühraufsatz entnehmen, den Mozzarella zu der Schmand-Eier-Masse geben und mit eingesetztem Messbecher 45 Sekunden/Stufe 4 unterrühren. Die Frühlingszwiebeln auf dem Teig verteilen. Die Schmandcreme daraufgießen und die Haselnüsse daraufstreuen. Auf der mittleren Schiene 45 Minuten backen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von AnneH1985 am 26.05.2020 um 22:09 Uhr

Insgesamt okay. Für mich war der Boden allerdings zu trocken,geschmacklich mit Zwiebel und Möhren ganz okay,allerdings fehlte das gewisse etwas

von tobias011 am 02.01.2020 um 20:40 Uhr

Ich habe das Rezept heute ausprobiert. Ich finde es sehr gelungen. Habe statt Frühlingszwiebeln - Lauch genommen, statt frischen Kräutern - Tiefkühlkräuter (Dill, Schnittlauch, Petersilie) Dann habe ich normalen Mozzarella gerieben (keinen geräucherten) und ich habe noch Möhren mit reingeraspelt beim Anbraten der Frühlingszwiebel/des Lauches. Etwas Muskat noch beim würzen. Uns hat's geschmeckt.

von Pohl-TC am 08.12.2019 um 15:47 Uhr