Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Haselnuss-Parfait mit Nusslikör

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 6:15 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 17.11.2016
Zuletzt geändert am: 20.03.2018
  • 150 g Haselnüsse
  • 200 g Zucker
  • 6 Eier
  • 450 ml Sahne
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Tannenhonig
  • 2 El Nusslikör

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    3977 kj / 950 kcal
  • Eiweiß: 15 g
  • Kohlenhydrate: 69 g
  • Fett: 68 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
6:15 Std.
  1. Die Haselnüsse in den Mixbehälter geben und Turbo-Taste/3 Sekunden zerkleinern. Anschließend umfüllen. 150 g Zucker in einer Pfanne hellbraun karamellisieren lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Haselnüsse unterrühren. Den Krokant auf Backpapier geben, glatt streichen, abkühlen und aushärten lassen. In Stücke brechen und im Mixbehälter Turbo-Taste/3 Sekunden zerkleinern und umfüllen. Den Mixbehälter gründlich reinigen. Die Eier trennen. (4 Eiweiß können anderweitig verwendet werden.) Den Rühraufsatz in den Mixbehälter einsetzen und alle Eigelb mit dem restlichen Zucker 4 Minuten/Stufe 4 cremig aufschlagen. In eine Schüssel umfüllen und das Krokant mit einem Löffel unterrühren. Den Mixbehälter gründlich reinigen. Gekühlte Sahne in den Mixbehälter geben und mit dem Rühraufsatz 3 Minuten/Stufe 3 steif schlagen. Sahne umfüllen und den Mixbehälter gründlich reinigen. Den Rühraufsatz in den Mixbehälter einsetzen. Eiweiß und Salz in den Mixbehälter geben und 3 Minuten/Stufe 4 steif schlagen. Die 3 schaumigen Massen mit einem Spatel unterheben und alles mit dem Tannenhonig und dem Nusslikör verrühren. In eine geeignete Parfait- oder Kastenform füllen und für ca. 5 Stunden im Tiefkühlfach gefrieren lassen. Antauen lassen, stürzen und servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von nilemue am 12.11.2018 um 20:10 alle

Also brauche ich nur 4 von den 6 Eiweiß?

von Vivien_MC am 13.11.2018 um 15:11 alle

Hallo nilemue, nein, du benötigst von den nur 2 Eiweiß und alle 6 Eigelb. 4 Eiweiß können anderweitig verwendet werden. Viele Grüße Vivien

von anita silvia am 11.09.2018 um 19:47 alle

Sehr gut gut geschmeckt

von timsen263 am 31.05.2018 um 20:23 alle

von Ati1964 am 19.10.2017 um 21:11 alle

Ich hatte keinen Haselnusslikör und habe ihn gegen Amaretto ausgetauscht. Sehr lecker