Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Rezept von: Monsieur Cuisine

Herzhafte Rohkostplatte mit Balsamico-Honigdressing

4 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 17.08.2015
Zuletzt geändert am: 26.05.2017
  • 2 Tl mittelscharfer Senf
  • 6 El roter Balsamico
  • 2 Tl Honig
  • 1 Tl Rohrohrzucker
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Beutel gemischte Kräuter (ca. 75 g, TK)
  • 200 g Möhren
  • 200 g Weißkohl oder Spitzkohl
  • 150 g Rettich
  • 1 rote Paprikaschote
  • 250 g Salatgurke
  • 400 g Tomaten

Nährstoffe

Pro Portion: 

  • Brennwert:
    586 kj / 140 kcal
  • Eiweiß: 25 g
  • Kohlenhydrate: 75 g
  • Fett: 17 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
  1. Für das Dressing Senf, Balsamico, Honig, Rohrohrzucker und Kräuter im Mixbehälter ca. 4–5 Minuten/37 °C/Stufe 3 vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In ein anderes Gefäß füllen und Mixbehälter gründlich reinigen. Abkühlen lassen.
  2. Das Gemüse waschen, putzen und ggf. schälen und grob zerkleinern. Dann Möhren, Weißkohl und Rettich getrennt voneinander im Mixbehälter ca. 10 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. In ein anderes Gefäß füllen. Paprika ca. 14 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Tomaten waschen und vierteln, Gurke waschen und in dünne Scheiben hobeln.
  3. Die Rohkost nicht mischen, sondern auf einer Platte so anrichten, dass sich jeder nach Belieben davon nehmen kann. Das Dressing getrennt reichen. Mit knusprigem Baguette und Kräuterbutter servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Dorfmuddie am 26.05.2017 23:31

Sehr lecker! Aber das Dressing hatte durch den roten Balsamico eher eine tiefbraune Farbe ... hat dem Geschmack allerdings nicht geschadet :-)

Vivien_MC am 29.05.2017 um 16:46 Uhr

Liebe Dorfmuddie, du kannst statt dem roten Balsamico auch weißen Balsamico oder Apfelessig verwenden. Viele Grüße Vivien

von (Gast) am 23.10.2015 14:58

Lecker