Zum Inhalt springen
  • Wartungsarbeiten

    Unsere Webseite befindet sich aktuell im Wartungsmodus. Wir stehen Ihnen in Kürze wieder voll zur Verfügung.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Herzhaftes Partybrot mit Mozzarella und Speck

MC plus
1 Stück
Einfach
Fertig in: 5:05 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 14.01.2020
Zuletzt geändert am: 17.09.2019

FÜR DAS BROT

  • 250 g Weizenvollkornmehl
  • 250 g Roggenmehl (Type 1150)
  • 1/2 P. Trockenhefe (4,5 g)
  • 1 Tl Salz
  • 1 El Brotgewürz
  • 150 g flüssiger Sauerteig (FP)
  • 100 g Speckwürfel
  • 200 g geriebener Mozzarella (45 % Fett)

FÜR DIE KRÄUTERBUTTER

  • 250 g weiche Butter
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tl Salz
  • 1 Msp. Pfeffer

AUSSERDEM

  • Mehl (Type 405) für die Arbeitsfläche

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    18853 kj / 4503 kcal
  • Eiweiß: 121 g
  • Kohlenhydrate: 392 g
  • Fett: 273 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
5:05 Std.
  1. Beide Mehlsorten, Trockenhefe, 1 Teelöffel Salz und das Brotgewürz in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 2 vermischen.
  2. Den Sauerteig und 350 ml warmes Wasser dazugeben und mit der Teigknet-Taste zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig aus dem Mixbehälter nehmen und 2 Minuten auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen durchkneten. Den Teig in eine Schüssel geben und mit einem feuchten Tuch bedeckt an einem warmen Ort 2 Stunden gehen lassen. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem runden Laib formen und weitere 20 Minuten gehen lassen.
  4. Den Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen.
  5. Eine flache ofenfeste Form mit 400 ml Wasser befüllen und auf den Backofenboden stellen. Den Brotlaib auf einem mit Backpapier belegten Backblech auf der untersten Schiene 50 Minuten backen.
  6. 10 Minuten vor Ende der Backzeit die Ofentür kurz öffnen, um den Dampf entweichen zu lassen. Das Brot aus dem Ofen nehmen und 1 Stunde auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  7. Für die Kräuterbutter die weiche Butter vierteln. Petersilie und Schnittlauch waschen und trocken schütteln. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, die Petersilienblättchen von den Stielen zupfen. Die Knoblauchzehe schälen. Weiche Butter, Kräuter, Knoblauchzehe, 1 Teelöffel Salz und 1 Messerspitze Pfeffer in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 3 Minuten/Stufe 5 mixen. Nach Belieben die Butter mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und den Vorgang wiederholen. Die Kräuterbutter aus dem Mixbehälter umfüllen und 40 g Kräuterbutter zurück in den Mixbehälter geben. Die restliche Kräuterbutter nach Belieben portionsweise einfrieren oder bis zu 2 Wochen in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren.
  8. Die Speckwürfel in einer beschichteten Pfanne kross anbraten.
  9. Den Backofen erneut auf 175 °C Umluft vorheizen.
  10. Die Kräuterbutter im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 2 Minuten/90 °C/Stufe 2 schmelzen.
  11. Das Brot etwa alle 3 cm rautenförmig sehr tief ein- aber nicht durchschneiden. Unten sollte das Brot noch 1-2 cm dick zusammenhängen.
  12. Die Einschnitte des Brotes mit der Kräuterbutter, dem Mozzarella und den Speckwürfeln füllen. Das Brot mit Alufolie abdecken und im Backofen 20 Minuten backen. Die Alufolie abnehmen und weitere 5 Minuten backen.

TIPPS

Für das Brot können auch beliebige andere Mehlsorten verwendet werden, z. B. Dinkelmehl statt des Roggenmehls. Wenn kein Roggenmehl verwendet wird, kann die Sauerteigmenge um die Hälfte reduziert werden.

Statt Kräuterbutter passt auch Knoblauchbutter. Dann am besten eine kräftigere Käsesorte verwenden.

Wenn es schnell gehen muss, können Sie auch ein gekauftes Sauerteigbrot wie oben beschrieben füllen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine