Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Himbeer-Eistorte

8 Portionen
Mittel
Zubereitungszeit: 35 Min.
Erstellt am: 09.06.2016
Zuletzt geändert am: 05.11.2016

FÜR DIE SAHNEMASSE:

  • 250 ml Sahne
  • 200 g Himbeeren
  • 100 g Puderzucker
  • 250 g Mascarpone
  • 300 g Vanillejoghurt

FÜR DIE HIMBEERSCHICHT:

  • 200 g Himbeeren
  • 2 El Himbeergeist
  • 2 El Puderzucker

FÜR DIE HIMBEERSAUCE:

  • 100 g Himbeeren
  • 20 g Puderzucker

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert:
    1432 kj / 342 kcal
  • Eiweiß: 5 g
  • Kohlenhydrate: 33 g
  • Fett: 21 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
35 Min.
  1. Für die Sahnemasse den Rühraufsatz einsetzen, die gekühlte Sahne in den Mixbehälter geben und ca. 2 Minuten/Stufe 3 steif schlagen. Umfüllen und kühl stellen. Den Mixbehälter gründlich reinigen. Die Himbeeren verlesen, waschen, trocken tupfen, in den Mixbehälter geben und ca. 15 Sekunden/Stufe 8 pürieren. Das Himbeerpüree durch ein Haarsieb in eine Rührschüssel streichen. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  2. Puderzucker, Mascarpone und Himbeerpüree in den Mixbehälter geben und ca. 15 Sekunden/Stufe 4 verrühren. Mithilfe des Spatels die Masse runter schieben und den Rühraufsatz einsetzen. Die Sahne und den Joghurt hinzugeben und ca. 15 Sekunden/Stufe 4 unterheben. Eine Kastenform (20 cm) mit Frischhaltefolie auslegen und die Sahnemasse hineinfüllen. Die Form ins Tiefkühlfach stellen und 1 Stunde anfrieren lassen.
  3. Für die Himbeerschicht die Früchte verlesen, waschen, trocken tupfen und mit Himbeergeist und Puderzucker in den Mixbehälter geben und ca. 15 Sekunden/Stufe 8 pürieren. Das Himbeerpüree durch ein Haarsieb in eine Rührschüssel streichen. Das Himbeerpüree auf die angefrorene Sahnecreme gießen, glatt streichen und die Form sofort wieder ins Eisfach stellen. Für mindestens 4 weitere Stunden tiefkühlen, besser aber über Nacht.
  4. Die Eistorte 15 Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühlfach nehmen. Die Himbeeren für die Himbeersauce waschen, trocken tupfen. Die Früchte in den Mixbehälter geben und ca. 15 Sekunden/Stufe 8 pürieren. Das Püree durch ein Haarsieb streichen und mit dem gesiebten Puderzucker verrühren. Die Eistorte auf eine Tortenplatte stürzen und die Frischhaltefolie abziehen. Mit der Himbeersauce servieren.

 

Variation

Variieren Sie die Früchte! Die Torte schmeckt auch mit Erdbeeren, Blaubeeren und Brombeeren sehr gut. Wenn Kinder mitessen, einfach den Alkohol durch Orangensaft ersetzen.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine