Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Himbeer-Granatapfel Marshmallows

70 Stück
Mittel
Fertig in: 12:40 Std.
Zubereitungszeit: 40 Min.
Erstellt am: 28.11.2018

FÜR 70 STÜCK (BACKFORM 22 X 35 CM)

  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Zucker
  • 130 g Himbeeren
  • 18 Blatt Gelatine
  • 100 g Granatapfelsirup

AUSSERDEM:

  • Fett und Speisestärke für die Form

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    121 kj / 29 kcal
  • Eiweiß: 0 g
  • Kohlenhydrate: 7 g
  • Fett: 0 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
40 Min.
Fertig in
12:40 Std.
  1. Den Mixbehälter für einige Minuten in den Kühlschrank stellen. Eine flache Backform dünn einfetten und mit Stärke ausstäuben, sodass keine freien Stellen mehr zu sehen sind.
  2. Die Eier trennen und das Eigelb anderweitig verwenden. Den Rühraufsatz einsetzen. Eiweiß und Salz in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 3 Minuten/Stufe 4 zu festem Eischnee schlagen. Umfüllen und abgedeckt im Kühlschrank beiseitestellen. Den Rühraufsatz entfernen und den Mixbehälter ausspülen.
  3. Den Zucker mit 120 ml Wasser in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 15 Minuten/120 °C/ Stufe 2 erhitzen. In der Zwischenzeit die Himbeeren verlesen, waschen, vorsichtig trocken tupfen und dann durch ein Küchensieb in eine Schale passieren. Das Himbeerpüree beiseitestellen. Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen.
  4. Den Zuckersirup nach der Kochzeit ohne eingesetzten Messbecher 4 Minuten/Stufe 2 rühren, dabei auf 80-90 °C abkühlen lassen. Anschließend ohne eingesetzten Messbecher weitere 2 Minuten/Stufe 2 rühren und dabei langsam den Granatapfelsirup durch die Deckelöffnung einlaufen lassen.
  5. Das Himbeerpüree dazugeben und mit eingesetztem Messbecher 3 Minuten/80 °C/Stufe 3 unterrühren.
  6. Die Gelatine gut ausdrücken, in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 3 auflösen. Den Rühraufsatz einsetzen und die Masse mit eingesetztem Messbecher 5 Minuten/Stufe 4 schaumig schlagen. Den Eischnee dazugeben und mit eingesetztem Messbecher weitere 2 Minuten/Stufe 4 schlagen, bis eine luftige Masse entstanden ist.
  7. Die Masse in die vorbereitete Form füllen und großzügig mit Speisestärke bestäuben.
  8. Über Nacht fest werden lassen. Die fertige Masse auf ein Brett stürzen und mit einem scharfen Messer in Würfel schneiden. Die Würfel in eine große Schüssel geben, mit Stärke bestreuen und vorsichtig durchmischen, bis alle Würfel gleichmäßig bedeckt sind. Die Würfel auf einem großen Brett verteilen und an der Luft ca. 4 Stunden trocknen lassen. In einem verschlossenen Gefäß kühl und trocken aufbewahren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Rubinia am 20.10.2019 um 20:47 alle

Das ist aber nicht low carb mit soviel Zucker.