Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Himbeer-Kokos-Torte

12 Stücke
Mittel
Zubereitungszeit: 45 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 25.01.2017

FÜR DEN KEKSBODEN:

  • 170 g Butterkekse
  • 100 g Butter
  • 30 g Kokosstreusel

FÜR DEN BELAG:

  • 12 Blatt Gelatine
  • 500 g Himbeeren
  • 3 El Zitronensaft
  • 5 Stängel Minze
  • 500 g Magerquark
  • 500 g Kokosjoghurt
  • 1 Dose Kokosmilch (à 425 ml)
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 P. Vanillezucker

AUSSERDEM:

  • Butter für Tortenplattenboden
  • geraspelte weiße Schokolade zum Verzieren

Nährstoffe

Pro Stück: 

  • Brennwert:
    1214 kj / 290 kcal
  • Eiweiß: 0 g
  • Kohlenhydrate: 0 g
  • Fett: 0 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
45 Min.
  1. Einen Tortenring auf 26 cm Ø einstellen. Auf eine Tortenplatte stellen und den Boden dünn mit Butter einfetten. Butterkekse in den Mixbehälter geben und ca. 25 Sek./Stufe 6 zerkleinern. In eine kleine Schüssel umfüllen. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  2. Die Butter in den Mixbehälter geben und ca. 3 Min./70 °C/Stufe 1 zerlassen. Die Keksbrösel und die Kokosraspeln dazugeben und ca. 30 Sek./Stufe 4 vermengen. Auf dem Tortenplattenboden verteilen. Den Tortenring im Kreis drehen, sodass er nicht mit der Masse verklebt. Dann alles erstarren lassen.
  3. Für den Belag die Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Die Himbeeren waschen und vorsichtig trocken tupfen. Einige besonders hübsche Exemplare zum Garnieren beiseitelegen.
  4. Den Rest mit dem Zitronensaft in den Mixbehälter geben, ca. 2 Min./Stufe 10 fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Zurück in den Mixbehälter geben und ca. 2 Min./100 °C/Stufe 1 erwärmen. Die ausgedrückte Gelatine hinzugeben und ca. 1 Min./70 °C/Stufe 4 auflösen. In eine große Schüssel umfüllen. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  5. Minze waschen, trocken tupfen, in den Mixbehälter geben und ca. 50 Sek./Stufe 9 fein zerkleinern. Quark mit Joghurt, Kokosmilch, Zucker, Salz und Vanillezucker in den Mixbehälter geben ca. 30 Sek./Stufe 5 verrühren. Die Himbeer-Gelatine-Masse hinzufügen und ca. 12 Sek./Stufe 6 unterrühren. Auf den Tortenboden gießen und mindestens 5 Stunden kalt stellen.
  6. Die Torte mit den beiseitegelegten Himbeeren und weißen Schokoladenraspeln garniert servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von sanviansko am 29.05.2019 um 15:21 alle

super lecker.. habe den kuchen mit nectarinen gemacht anstatt beeren (die hatte ich noch und wurden nicht gegessen) !!! habe wohl 100 gr mehr zucker hinzu gefugt dah ich suss sauer liebe und ich nehme zusto anstatt zucker .; dah darf mann ein bisschen zugig sein

von boso am 25.01.2017 um 17:49 alle

Meine Frau findet die Torte super lecker! Sie findet nur dass man aufgrund der "sauren" Himbeeren vielleicht ein bisschen mehr Zucker nehmen könnte!

von Schneider am 30.10.2016 um 14:01 alle