Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Hühnerfrikassee

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:42 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 07.05.2020
Zuletzt geändert am: 03.08.2020
  • 250 g Langkornreis (Kochzeit 20 Minuten)
  • 1,2 l heiße Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Tl Salz
  • 1 Tl Pfeffer
  • 3 große Möhren (240 g)
  • 350 g weißer Spargel
  • 100 g Erbsen (TK)
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl (Type 405)
  • 100 ml zimmerwarme Sahne (30 % Fett)
  • 1 El Zitronensaft

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2671 kj / 638 kcal
  • Eiweiß: 42 g
  • Kohlenhydrate: 66 g
  • Fett: 22 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
0:42 Std.
  1. Den Reis in den Kocheinsatz geben. Den Kocheinsatz in den Mixbehälter einsetzen und die heiße Hühnerbrühe darübergießen.
  2. Das Hähnchenbrustfilet unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in Würfel mit Kantenlänge von 2,5 cm schneiden. Mit ½ Teelöffel Salz und ½ Teelöffel Pfeffer würzen und im flachen Dampfgareinsatz verteilen.
  3. Die Möhren waschen, schälen, große Exemplare längs halbieren und in ca. 0,5 cm breite Stücke schneiden. Den Spargel waschen, schälen, die holzigen Enden abschneiden und in 3 cm lange Stücke schneiden. Möhren, Spargel und Erbsen im tiefen Dampfgaraufsatz verteilen, dabei darauf achten, dass genügend Lüftungsschlitze frei bleiben.
  4. Den Dampfgareinsatz in den Dampfgaraufsatz einhängen, verschlossen auf den Mixbehälter aufsetzen und alles mit der Dampfgar-Taste/15 Minuten dämpfen.
  5. Den Dampfgaraufsatz abnehmen und verschlossen zur Seite stellen. Den Kocheinsatz herausnehmen und den Reis warm halten. Den Mixbehälter leeren, die Hühnerbrühe dabei auffangen und 400 ml abmessen.
  6. Die Butter in Stücken mit dem Mehl in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 2 Minuten/Stufe 2/100 °C anschwitzen. 350 ml der aufgefangenen Hühnerbrühe, zimmerwarme Sahne, Zitronensaft, ½ Teelöffel Salz und ½ Teelöffel Pfeffer hinzufügen und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 7 mixen. Anschließend mit eingesetztem Messbecher 5 Minuten/Stufe 2/100 °C kochen. Wem die Sauce zu sämig ist, gibt noch bis zu 50 ml von der aufgefangenen heißen Hühnerbrühe dazu. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 2 unterrühren.
  7. Gemüse und Fleisch zur Sauce in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/20 Sekunden/Stufe 1 vermischen. Zusammen mit dem Reis servieren.

 

VARIATION

Wer es noch gemüsiger mag, gart zusätzlich noch 150 g geviertelte Champignons mit dem anderen Gemüse im Dampfgaraufsatz.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine