Zum Inhalt springen
© HOYER Handel GmbH, Foto: Kurt-Michael Westermann
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Hülsenfrüchte-Eintopf mit Kürbis und Speck

MC
4 Portionen
Mittel
Zubereitungszeit: 40 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 12.10.2015
  • 200 g Hülsenfrüchte-Mischung
  • 1 l kochendes Wasser
  • 1/4 Hokkaido-Kürbis (ca. 300 g)
  • 1 Stange Porree
  • 1 große Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 100 g gewürfelter Räucherspeck
  • 1 Fleischbrühwürfel (für ½ l)
  • 2 Wacholderbeeren
  • 3 Pimentkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • 100 ml Apfelsaft
  • Salz
  • Pfeffer

Nährstoffe

Pro Portion: 

  • Brennwert:
    1139 kj / 272 kcal
  • Eiweiß: 19 g
  • Kohlenhydrate: 30 g
  • Fett: 8 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
40 Min.
  1. Hülsenfrüchte in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen und etwa 5 Stunden einweichen.
  2. Kürbis waschen und in mundgerechte Stücke schneiden (inneres Faserfleisch und Kerne dabei entfernen). Porree putzen, gründlich waschen und in Ringe schneiden. Möhre schälen und in dickere Scheiben schneiden.
  3. Zwiebel und Knoblauch schälen, in den Mixbehälter geben und 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern.
  4. Öl und gewürfelten Räucherspeck zugeben und 2 Minuten/100° C/ Stufe 2 dünsten.
  5. Brühwürfel, Hülsenfrüchte (mit dem Einweichwasser), Kürbis, Möhre und Porree in den Mixbehälter geben. Wacholderbeeren,Pimentkörner, Lorbeerblatt und Apfelsaft zufügen, salzen, pfeffern und 25 – 30 Minuten/100° C/Stufe 1 kochen.

 

Extra-Tipp:

Sie können diese leckere Suppe variieren, indem Sie andere Hülsenfrüchte verwenden. Ganz klassisch wird es mit braunen Tellerlinsen. Nehmen Sie die zarten Pui-Linsen oder die grünen Provencal-Linsen, dann entfällt die Einweichzeit.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine