Zum Inhalt springen
© Soul Kitchen
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Soul Kitchen

Indischer Mandel-Grießbrei - Baby Brei ab 8 Monat - Frühstücksbrei für Erwachsene

8 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 02.02.2017
Zuletzt geändert am: 20.04.2017
  • 100 g Mandeln, gemahlen (oder gröbere im MC gemahlen)
  • 1 l Milch
  • 100 g Weizengrieß
  • 6 getrocknete Aprikose
  • 1/4 TL Kardamon Pulver
  • 1/4 TL Ingwer Pulver
  • Zum Servieren für Erwachsene: Geklärte Butter und Honig
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
  1. Falls nur ganze / gehobelte oder gehackte Mandeln im Haus sind, diese im MC mahlen: Stufe 9 / 10-15 Sekunden nach Sicht. In einer Schale zur Seite stellen. Werden als letztes gebraucht.
  2. Den Rühreinsatz in den Mixbehälter setzen. Alle Zutaten bis auf die Mandeln in den Mixbehälter füllen.
  3. 12 Minuten / Stufe 2 / 90 Grad kochen.
  4. Gemahlene Mandeln hinzufügen. 30 Sekunden / Stufe 3.
  5. Rühreinsatz herausnehmen. Alles pürieren: 30 Sekunden / Stufe 6.
  6. Für Babys, die Milch essen dürfen, ist der Brei so fertig. Für Erwachsene, den Brei in kleine Schälchen füllen und mit einem Klecks Butter oder Ghee mittig und flüssigem Honig drüber servieren. Babys dürfen keinen Honig essen.
  7. Tip: Eingefroren, in Silikon Eiswürfelbehältern, kann man den Brei gut auf Vorrat einfrieren. Meine Baby Zwillinge essen ihn eine Stunde vor dem Schlafen gehen gerne. Variation: Der Brei schmeckt auch nur mit Zimt anstelle der angegebenen Gewürze super.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von gesund.leben am 16.01.2020 um 19:01 Uhr

Mir schmeckt der Brei sehr gut. Ich habe ihn mit Maisgrieß (glutenfrei) und Pflanzenmilch gemacht und zum Schluss frisches Obst kleingeschnitten und untergerührt. Toll als warmes Frühstück und sehr sättigend!

von christian-grey am 20.04.2017 um 00:16 Uhr

von TaJolie am 18.04.2017 um 21:34 Uhr